„Moderner und peppiger“

Der Männergesangverein Oberndorf/Rüppershausen begeisterte unter der Leitung von Ute Lingerhand-Hindsches seine Gäste. Foto: kh
  • Der Männergesangverein Oberndorf/Rüppershausen begeisterte unter der Leitung von Ute Lingerhand-Hindsches seine Gäste. Foto: kh
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

kh Rüppershausen. Am Samstagabend eröffnete der Männergesangverein Oberndorf/Rüppershausen das neue Vereinsjahr mit dem traditionellen Chorkonzert in der Festhalle „Alte Brache‘‘ in Rüppershausen. Als Gastchor wurde für diesen Abend der kleine Chor „WirSings‘‘ des Sängerkreises „Frohsinn‘‘ aus Wirges eingeladen.

„Wir möchten unseren Gästen ein interessantes und unterhaltsames Programm bieten. Es beinhaltet nicht nur die klassische Literatur, sondern auch Lieder, die in einem moderneren und peppigeren Stil gesungen werden‘‘, sagte Matthias Vorbau vom MGV Oberndorf/Rüppershausen im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Zwar sei die Besucherzahl ein wenig niedriger als in den vergangenen Jahren, doch trotzdem sei sie durchaus zufrieden stellend.

Unter der Chorleitung von Ute Lingerhand-Hindsches vom MGV Oberndorf/Rüppershausen und von Marco Herbert von den „WirSings‘‘ begeisterten die Chöre ihre Zuhörer mit schönen Melodien. „Wir laden jedes Jahr andere Chöre zu unserem Jahresbeginn ein. Letztes Jahr standen der Chor „Sing’n’Act‘‘ und der Kinderchor Netphen auf unserem Programm. Auch sie haben dazu beigetragen, dass das traditionelle Chorkonzert besonders wird‘‘, erinnerte sich Matthias Vorbau mit. Für dieses Jahr stehen für den Männerchor Oberndorf/Rüppershausen schon wieder einige Termine auf dem Plan: Ein ganz besonderer Programmpunkt sei für den Chor der Wettstreit in Bernbach im September. Etwa 30 Chöre treten dort gegeneinander an.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Lokales
Unter Siegerländer Artikeln finden Besucher der SZ-Homepage derzeit zahlreiche Angebote von Siegener Händlern. Möglich macht das die Kooperation mit dem hiesigen Start-up-Unternehmen mapAds. Mit dem innovatien Digitalmarketing-Werkzeug lassen sich Angebote von Handel und Dienstleistung einfach digitalisieren und bald über viele zusätzliche Kanäle publizieren.

Start-up mapAds und Vorländer Mediengruppe
Angebote einfach digitalisieren und publizieren

sz Siegen. Die Vorländer Mediengruppe arbeitet weiter konsequent an der Umsetzung ihrer Digitalstrategie. Während die Zeitungsproduktion weiter das Kerngeschäft und das wichtigste Standbein des Verlages bleiben wird, investiert Vorländer selbstbewusst und entschieden in moderne Strukturen, neue Technologien und die Digitalisierung. Mit dem Digitalen arbeiten„Wir sind überzeugt davon, dass die Zukunft darin liegt, nicht gegen das Digitale, sondern mit dem Digitalen zu arbeiten. Wir sehen das...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen