My fair Lady ist den Frauen noch in bester Erinnerung

Chor aus Niederlaasphe blickte jetzt zurück

tk Niederlaasphe. Mit dem Minnelied von Adam de la Hale begann jetzt die Jahreshauptversammlung des Frauenchores Niederlaasphe im Landgasthof Schäfer. Vorsitzende Erika Sinner begrüßte ihre Sangesschwestern, bevor Protokollführerin Maria Stephan auf das vergangene Jahr zurückblickte. Im März hatten die Damen an der Verabschiedung von Pfarrer Roland Krämer teilgenommen, einen Monat später am Gutachtersingen des Landessängerbundes NRW in Dotzlar. Im Juli wurde ein Ausflug nach Willingen unternommen, der mit einem Besuch der Freilichtbühne seinen glänzenden Abschluss fand.

Die Sangesschwestern haben das Musical »My Fair Lady« von Frederick Loewe in bester Erinnerung. Im Anschluss an den ausführlichen Bericht von Maria Stephan folgten die Ehrungen langjähriger Mitglieder. Rosemarie Feuring, Bruno Schreiber sowie Hilde und Adolf Klaus sind dem Chor seit 25 Jahren verbunden, Thea Hartnack bereits seit 40 Jahren. Des weiteren wurden die Notenwartinnen Edith Roth und Thea Hartnack für ihre geleistete Arbeit geehrt. Die wenigsten Fehlstunden im vergangenen Jahr hatten Erika Sinner (eine Fehlstunde), Edith Roth und Ilse Schreiber (jeweils zwei Fehlstunden) und Gabi Schäfer (drei Fehlstunden).

Auf der Tagesordnung standen auch einige Wahlen. In ihren Ämtern wurden bestätigt: Vorsitzende Erika Sinner, Schriftführerin Reinhild Dörr und die zweite Kassiererin Gerda Rodies. Stellvertreterin der beiden Kassiererinnen ist Anneliese Kirchhof-Homrighausen. Zur Kassenprüferin wurde Ellen Baumann gewählt.

Der Niederlaaspher Frauenchor hat sich auch für dieses Jahr wieder einiges vorgenommen. Neben der Teilnahme an verschiedenen Sängerfesten ist unter anderem auch das 50-jährige Bestehen des FV Niederlaasphe Anlass, die Sangesfreude unter Beweis zu stellen. Der offizielle Teil der Jahreshauptversammlung wurde mit der »Schönen Nacht« von Quirin Rische beendet.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen