SZ-Plus

"Ohne Druck einer Partei"
Neue Laaspher UWG tritt „ohne den Martin“ an

Im Jahre 2009 traten die Drei als Bürgerliche Fraktion auf, Zehn Jahre später gründen Birgit Becker und Christa Schmeltzer (M.) eine Unabhängige Wählergemeinschaft in Bad Laasphe, jedoch „ohne den Martin“. Foto: Archiv
  • Im Jahre 2009 traten die Drei als Bürgerliche Fraktion auf, Zehn Jahre später gründen Birgit Becker und Christa Schmeltzer (M.) eine Unabhängige Wählergemeinschaft in Bad Laasphe, jedoch „ohne den Martin“. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Bad Laasphe. Den Braten gerochen hatte der SZ-Redakteur schon am Mittwochabend. Da hatte sich Christa Schmeltzer im Bad Laaspher Bauausschuss in die letzte Reihe gesetzt, gleich neben Martin Achatzi. Dass der seiner örtlichen CDU-Fraktion den Rücken zugekehrt hatte und sich künftig voll und ganz auf seine Aufgaben als Christdemokrat in der Kreistagsfraktion konzentrieren will, das stand bereits in der Siegener Zeitung.

Dass jetzt Christa Schmeltzer eine Unabhängige Wählergemeinschaft (UWG) gründen will, das erfuhr die SZ tags darauf. Doch würde man jetzt eins und eins zusammenzählen wollen und aus dem einträchtigen Nebeneinander-Sitzen eine Rückkehr des Bürgerlichen Fraktions-Trios von 2009 vermuten, läge man glatt falsch.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.