»Nicht leicht, Chöre zu gewinnen«

Frühlingsfest des Frauenchors Oberndorf-Rüppershausen mit viel Unterhaltung

as Rückershausen. »Es war nicht leicht, Chöre für uns zu gewinnen«, gestand die Vorsitzende, Monika Treude, in ihrer Ansprache anlässlich des Frühlingsfestes des Frauenchores 1986 Oberndorf Rückershausen. Sie dachte dabei unter anderem an das Gutachtersingen, dass am selben Tag in Dotzlar stattfand und Grund dafür war, dass ein Chor verspätet in der Festhalle erschien, viele andere jedoch absagen mussten. Weil der Chor in den vergangenen Jahren immer einen Theaternachmittag in der Winterzeit veranstaltete, war die Durchführung eines Frühlingsfestes in diesem Jahr eine Premiere. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb war die Alte Brache in Rückershausen gut besucht. Auch der Herzhäuser Frauenchor fand den Weg in das etwas abgelegene Gebäude, um den Besuchern gleich mehrere Ständchen zu bringen. Ebenfalls mit von der Partie waren der Männerchor Oberndorf-Rüppershauen und der Gemischte Chor Weidenhausen. Der Abend war somit ein kleines »Schreiber-Konzert«, denn alle Chöre, auch der Veranstaltende, stehen unter der Leitung von Jens Schreiber. Dieser hatte dementsprechend viel zu tun an dem Festabend. Eine kleine Auszeit durfte er sich während des Auftrittes des Gemischten Chores Volkholz gönnen, der von Christine Uhl dirigiert wird.

Der 30 Stimmen starke Frauenchor Oberndorf- Rüppershausen stellte die Stücke »Das ist die Nacht« von Arnold Kempkens, »Im schönsten Wiesengrunde« von Helmut Bogenhardt, sowie »Untreue« von Hermannjosef Rübben und »Die Schwalben« von Friedrich Smetana aus seinem Liedgut vor. Von rund 100 Mitgliedern insgesamt war das also nur ein kleiner Teil und Pressewartin Stefanie Hackler bekannte: »Wir bräuchten dringend neue aktive Mitglieder.« Besuchen darf den Chor jeder, der Spaß am Singen hat, der Chor hat nicht nur Mitglieder aus der direkten Umgebung wie Rüppershausen, Oberndorf oder angrenzende Dörfer, sondern sogar aus Erndtebrück. Eine weitere Veranstaltung, und zwar die Ausrichtung eines Leistungssingens, Stufe I und II, plant der Frauenchor zusammen mit dem MGV Oberndorf-Rüppershausen für Anfang November dieses Jahres. Dafür haben sich die beiden Chöre etwas ganz Besonderes einfallen lassen, nämlich Werbung auf eigenen Schnapsfläschchen. Da ist für jeden etwas dabei, umfasst das Schnapsangebot gleich vier verschiedene Geschmacksrichtungen. Das ist mal eine ganz andere Variante für einen Chor, um etwas zu werben, dennoch originell.

Die Küche wurde an dem Abend nach einer aufwändigen Renovierung und vielen Arbeitsstunden erstmals wieder genutzt, noch am Nachmittag wurden »die letzten Hände angelegt«, so Monika Treude dankend lächelnd. Für die musikalische Unterhaltung nach den Chorbeiträgen sorgte die Musikkapelle »Venus« aus Balve im Sauerland. So hatten die Sänger und Besucher des Festes nicht nur die Möglichkeit zuzuhören und zu singen, sondern auch das Tanzbein zu schwingen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen