Nur für Hartbesaitete

Drei Bands traten beim Rockabend in Bad Laasphe auf

akj Bad Laasphe. »Silence Was the Reason« – unter diesem Motto stand nun der Rockabend im Haus der Jugend in Bad Laasphe. Von Oktober bis März findet im Haus der Jugend jeden Monat ein Rockabend statt, an dem Bands aus Wittgenstein und Umgebung ihr Können unter Beweis stellen und sich einmal so richtig austoben können. Und diesmal ging es besonders hart zu, »Grind Death«, »Doom Metal mit trashigen Noise-Applikationen« oder aber »Blackmetal« – so beschrieben die Musiker selbst ihren Style. »Nailedd«, »To whom it may concern« und »hiems«, so lauten die Namen der drei Bands, deren Musiker aus Wittgenstein sowie aus dem angrenzenden Hessen kommen. Stefan Kraft (Schreigesang), Sven Körber (E-Gitarre), Jonathan Becker (E-Gitarre), Bassist Philipp Michel sowie Schlagzeuger Moritz Jung von »Nailedd« spielen erst seit November vergangenen Jahres in dieser Formation.

Auf die Frage, warum es gerade diese Musikrichtung ist, für die sich die jungen Musiker entschieden haben, gab es eine eindeutige Antwort: »Weil es einfach rockt.« Seit Mitte 2000 spielen Bassist Klaus Becker, Gitarrist Felix Bäcker, Matthias Heinzerling (Keyboard), Sänger Timo Stein und Simon Sangmeister am Schlagzeug zusammen, sie nennen sich »To whom it may concern« und auch sie toben sich auf der Bühne so richtig aus. »Es ist immer wieder lustig, hier zu spielen«, erklärt Klaus Becker, denn sie traten nicht zum ersten Mal im Haus der Jugend auf. »hiemse« – das ist lateinisch und bedeutet Winter – und so heißt die Band von Daniel Weber, Dennis Meister (beide E-Gitarre), Sänger Andreas Jäger, Bassist Florian Braun und Schlagzeuger Hussein Gaafar. Dass sie Blackmetal ohne jegliche satanistische und rechtsextreme Einflüsse machen, betonte Sänger Andreas Jäger. Ihre Lieder, natürlich alle selbst geschrieben, sind deutsch und englisch. Auch sie spielten nicht zum ersten Mal im Haus der Jugend. »Aus Freude an der Musik sind wir immer wieder gerne dabei«, so Daniel Weber. Und beim Auftritt wurde dann wirklich richtig gerockt.

Zur Musik der drei Bands konnten sich die Besucher richtig austoben, denn für Zartbesaitete war dieses Konzert nicht gedacht. »Die Rockabende hier haben sich sehr gut eingespielt, das war eine Marktlücke«, erklärt Stadtjugendpfleger Hartmut Birkelbach. Für April sei wieder eine Rocknacht geplant, die in diesem Jahr zum ersten Mal in Zusammenarbeit mit der Diskothek Connection stattfinden wird. Rund 100 Jugendliche besuchen die Rockabende, die von 18 bis 22 Uhr stattfinden. Auch für Februar und März werden noch Bands gesucht. »Gerne hätten wir auch mal eine HipHop-Gruppe, aber da ist einfach keine zu finden«, erklärt Hartmut Birkelbach. Aber auch die harten Metal-Klänge sind gut bei den Laaspher Jugendlichen angekommen, »weil es einfach rockt.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen