Mathematik-Olympiade am "Gymbala"
Ole-Samuel Benedikt Witt in Landesrunde

Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe gratulierte den neun Schülern für eine erfolgreiche Teilnahme an der Kreisendrunde der Mathematik-Olympiade.
  • Das Städtische Gymnasium Bad Laasphe gratulierte den neun Schülern für eine erfolgreiche Teilnahme an der Kreisendrunde der Mathematik-Olympiade.
  • Foto: Schule
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Bad Laasphe. „Und jährlich grüßt die Mathematik-Olympiade“ – frei nach diesem Motto hatte sich wieder ein kleiner Kreis von Schülern des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe vor den Herbstferien mit den nicht alltäglichen mathematischen Aufgaben, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern, beschäftigt. Neun dieser Mathematik begeisterten Schüler hatten die Aufgaben so gut gemeistert, dass sie mit der begleitenden Lehrkraft, Studiendirektorin Miriam Wunderlich, zur Kreisendrunde an das Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium Siegen fuhren.

Vormittags hatten sie sich hier mit den besten Schülern der anderen weiterführenden Schulen in ihrer jeweiligen Jahrgangsstufe im Kreis Siegen-Wittgenstein gemessen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen gab es dann die Belohnung für den besonderen Einsatz der Mathematikolympioniken: In spannenden Projekten wurden Freundschaftsbänder geknüpft, faszinierende Experimente in Chemie durchgeführt, Lego-Roboter programmiert oder es wurde Schach gespielt. Und nun steht fest, wie erfolgreich die Vertreter des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe bei der Kreisrunde waren: Von insgesamt neun beteiligten Schülern erhielten sieben einen Preis.

Das Städtische Gymnasium gratuliert Scott William Ramsay Gerhard (5 b) zu einem hervorragenden 1. Preis, Louis Haschke (5 b) zu einem 2. Preis, Mika Weiß (7 a) zu einem 3. Preis, Eva Johanna von der Heydt (8 a) zu einem 2. Preis, Lina Florentina Schneider (8 a) zu einem 3. Preis, Ian Samuel Ramsay Gerhardt (9 b) zu einem 3. Preis und Ole-Samuel Benedikt Witt zu einem 1. Preis. Die Siegerehrung findet in einer feierlichen Veranstaltung am Samstag, 25. Januar, in der Aula des Fürst-Johann-Moritz-Gymnasiums statt. Ole-Samuel Benedikt Witt wird die Schule sogar als bester seiner Jahrgangsstufe auf der Landesrunde am Sonntag, 2. Februar, in Hamm vertreten. Auch Scott William Ramsay Gerhardt hat noch als erster Ersatzmann die Chance dazu, falls ein gesetzter Teilnehmer absagen muss. Beiden Schülern drückt das Städtische Gymnasium die Daumen für eine erfolgreiche Teilnahme an der Landesrunde,

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.