Ovationen für Siegfried Dorn

Erster Wettstreit im Jahr 1954: seit 50 Jahren für Tambourkorps Niederlaasphe im Einsatz

tk Niederlaasphe. Auf ein »ganz normales Jahr« mit zahlreichen Auftritten blickten am Samstag die Mitglieder des Tambourkorps Niederlaasphe zurück. Zum Auftakt spielten sie erstmals unter der Leitung des neuen Stabführers Timo Schlotzer. Das Nachwuchsproblem, das viele Vereine im Kreis betrifft, scheint beim Spielmannszug nicht zu existieren. Seit Februar, so Vorsitzender Hans-Armin Kohlberger, proben zwölf Jugendliche – elf Mädchen ein Junge – unter Leitung von Manfred Dreisbach. Damit das Tambourkorps auch in Zukunft gut musizieren kann, wurden den Flötisten unlängst neue Instrumente zur Verfügung gestellt, die für einen einheitlichen Klang sorgen.

Schriftführer Peter Grebe blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Höhepunkte waren die Teilnahme am Laaspher Schützenfest und an der Niederlaasphe Kirmes. Ohne das langjährige Engagement der Musiker wären solche Auftritte undenkbar, so dass die Ehrung verdienter Mitglieder sicher den schönsten Punkt auf der Tagesordnung bildete. Manfred Dreisbach erhielt eine Vereins-Ehrenplakette mit persönlicher Widmung, da er seit 25 Jahren aktives Mitglied des Spielmannszuges ist. Besonders die Tatsache, dass Dreisbach immer von Hemschlar anreist, lobte der Vorsitzende.

Hans-Armin Kohlberger ist auch Mitglied des Kreisvorstandes des Volksmusikerbundes. Von diesem geehrt wurden weitere sieben Trommler und Flötisten. Markus Feist und Mathias Schneider halten dem Verein seit zehn Jahren die Treue. Sie erhielten neben einer Ehrennadel in Bronze sowie einer Urkunde vom Volksmusikerbund auch die Vereinsehrennadel in Silber. Seit 20 Jahren aktiv sind Udo Feist und Oliver Michel. Sie wurden mit der Ehrennadel in Silber sowie einer Urkunde bedacht. Seit 25 Jahren aktiv im Spielmannszug engagiert sind Elke Feist und Dietmar Schreiber. Elke Feist übt seit 20 Jahren das Amt der zweiten Vorsitzenden aus. Dietmar Schreiber ist als stellvertretender Schriftführer tätig. Beide erhielten die Ehrennadel in Altsilber und eine Urkunde. Auf einen Trommler ist das Tambourkorps besonders stolz. Siegfried Dorn ist seit 50 Jahren aktiv dabei. Schon bei einem Wettstreit in Feudingen im Jahr 1954 war er nachweislich mit von der Partie. Von 1975 bis 1984 übte er das Amt des zweiten Vorsitzenden aus. Seine Vereinskameraden ehrten ihn mit stehenden Ovationen, Hans-Armin Kohlberger verlieh ihm die Ehrennadel in Gold sowie den Bundesehrenbrief der Bundesvereinigung Deutscher Blas- und Volksmusikerverbände.

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse: Vorsitzender Hans-Armin Kohlberger sowie der zweite Kassierer Udo Feist wurden bestätigt. Neuer Jugendvertreter ist Tobias Weber.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen