Rüppershausen: Eigenleistung ist sicher kein Fremdwort

Feuerwehr erhält neues Gerätehaus / 50000 E im Stadtetat

sz Rüppershausen. Im Rahmen der Umsetzung des Brandschutzbedarfsplanes werden im Bereich der Stadt Bad Laasphe im laufenden Jahr umfangreiche An- bzw. Umbaumaßnahmen am Feuerwehrgerätehaus Rüppershausen durchgeführt. Dies teilte die Verwaltung jetzt in einer Presseerklärung mit. Durch den Anbau einer Doppelgarage wird zunächst die normgerechte Unterbringung des in 1999 angeschafften und in Rüppershausen stationierten Kleintanklöschfahrzeuges sichergestellt. Die Unterbringung in der bisherigen Form sei zuletzt auch aufgrund geänderter feuerwehrtechnischer Anforderungen sowie fehlender Heizmöglichkeiten unzulänglich gewesen.

Durch die Einbindung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Bad Laasphe und hier insbesondere der Löschgruppe Rüppershausen in den überörtlichen Katastrophenschutz des Kreises Siegen-Wittgenstein wird außerdem der notwendigen Einstellung eines Katastrophenschutz-Fahrzeuges Rechnung getragen. Im Zusammenhang mit dem Anbau sollen gleichzeitig auch die Sozialräume des Feuerwehrgerätehauses unter Einbeziehung des bisherigen Einstellplatzes neu organisiert und renoviert werden.

Für die beabsichtigten Maßnahmen stehen im Haushaltsplan der Stadt Bad Laasphe für das Haushaltsjahr 2004 insgesamt 50000 e zur Verfügung, wobei die Feuerwehrkameraden der Löschgruppe Rüppershausen neben den notwendigen Vorarbeiten für den Garagenanbau sowohl die Renovierungsarbeiten als auch die Herstellung der Außenanlagen fast ausschließlich in Eigenleistung ausführen. Die lang ersehnte Baugenehmigung des Kreises Siegen-Wittgenstein liegt jetzt vor.

Bürgermeister Robert Gravemeier und Stadtbrandinspektor Otto Wunderlich ließen es sich am Samstag nicht nehmen, die Genehmigungsunterlagen persönlich an die Feuerwehrkameraden in Rüppershausen auszuhändigen, nicht nur zur Freude von Heinrich Meyer (Zugführer des Löschzuges III) und Rainer Müller (Löschgruppenführer der Löschgruppe Rüppershausen).

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.