SZ-Plus

Kundgebung in Bad Laasphe
Rund 150 Menschen bei der Demo gegen AfD-Redner

Rund 150 Menschen machten am Donnerstag auf dem Bad Laaspher Wilhelmsplatz ihrem Unmut gegen die AfD-Veranstaltung im Haus des Gastes Luft. Nach Angaben der Organisatoren war das ein deutliches Statement.  Foto: Martin Völkel
  • Rund 150 Menschen machten am Donnerstag auf dem Bad Laaspher Wilhelmsplatz ihrem Unmut gegen die AfD-Veranstaltung im Haus des Gastes Luft. Nach Angaben der Organisatoren war das ein deutliches Statement. Foto: Martin Völkel
  • hochgeladen von Martin Völkel (Redakteur)

vö Bad Laasphe. Der Gegenwind hatte sich bereits im Verlauf der Woche angedeutet: Rund 150 Menschen – dies war auch die offizielle Angabe der Polizei vor Ort – bezogen am Donnerstagabend in Bad Laasphe Position gegen die Veranstaltung der Alternative für Deutschland (AfD) im Haus des Gastes – und speziell offenkundig gegen den Gastredner Stephan Protschka. Mit von der Partie waren viele Laaspher, aber auch Menschen aus den Nachbarkommunen Bad Berleburg, Erndtebrück und Biedenkopf. Auf Plakaten waren Ansagen wie „AfD sucht Bauernopfer“, „Herz statt Hetze“ und „Egal wie Volk ihr seid, wir sind Völker“ zu lesen. Es gab vereinzelt Pfiffe und Buh-Rufe, aber es blieb den ganzen Abend über friedlich. Niemand wurde am Besuch der AfD-Veranstaltung gehindert.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Martin Völkel (Redakteur) aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.