SZ

Tour durch die Wittgensteiner Dörfer:
Sanierter Friedhof und neuer Kunstrasen in Banfe

Auf dem neuen Sportplatz des VfB Banfe fehlen nur noch die Linien und der Feinschliff.
4Bilder
  • Auf dem neuen Sportplatz des VfB Banfe fehlen nur noch die Linien und der Feinschliff.
  • Foto: joge
  • hochgeladen von Praktikant Online

joge Banfe. „Ich möchte in Banfe etwas bewegen“, erklärt Michael Ermert seine Motivation als Ortsvorsteher. Seit der Kommunalwahl im September 2020 ist der FDP-Mann im Amt. „Es war eine Bitte der Bürger. Viele haben mir dabei auch Unterstützung zugesagt.“ Auf diese Unterstützung war der neue Ortsvorsteher bis jetzt noch nicht wirklich angewiesen, da es aufgrund der Corona-Pandemie momentan im Dorf eher ruhig zugeht. Viele Vorhaben sind aufgrund der Beschränkungen derzeit einfach nicht möglich.
Hundetoiletten im ganzen Dorf
Ganz oben auf der...

joge Banfe. „Ich möchte in Banfe etwas bewegen“, erklärt Michael Ermert seine Motivation als Ortsvorsteher. Seit der Kommunalwahl im September 2020 ist der FDP-Mann im Amt. „Es war eine Bitte der Bürger. Viele haben mir dabei auch Unterstützung zugesagt.“ Auf diese Unterstützung war der neue Ortsvorsteher bis jetzt noch nicht wirklich angewiesen, da es aufgrund der Corona-Pandemie momentan im Dorf eher ruhig zugeht. Viele Vorhaben sind aufgrund der Beschränkungen derzeit einfach nicht möglich.

Hundetoiletten im ganzen Dorf

Ganz oben auf der Liste des Ortsvorstehers steht allerdings das „Kategorisieren der Aufgaben“, wobei es neben Routinearbeiten wie dem Aufarbeiten von städtischen Flächen, der Installation von neuen Straßenlaternen oder dem Erneuern von Wirtschaftswegen schon einige Planungen gibt: „Das ganze Dorf soll mit Hundetoiletten ausgestattet werden. Derzeit sind zehn bis elf Stück in Planung.“
Eine Zusage der Verwaltung hat Michael Ermert schon bei der Sanierung des Friedhofs. Eine neue Umzäunung, Stützmauern und eine ausgearbeitete Weganlage stehen dabei im Vordergrund.
Außerdem soll die ortsprägende Eiche an der Banfetalstraße zusammen mit den Wanderfreunden neu bepflanzt werden.

Der Friedhof soll umfangreich saniert werden.
  • Der Friedhof soll umfangreich saniert werden.

  • Foto: joge
  • hochgeladen von Praktikant Online

Es fehlen nurnoch Linien und der Feinschliff

Nicht in Planung, sondern ganz aktuell ist der Bau eines neuen Kunstrasens auf dem Sportplatz des VfB Banfe, der nur noch mit Linien und dem nötigen Feinschliff versehen werden muss. Über das Verhältnis und die Kooperation mit dem Rathaus kann sich Michael Ermert keineswegs beklagen, genauso wenig wie über die Gemeinschaft und den Zusammenhalt im Dorf: „Ich bin froh, dass man hier mit so freundlichen und innovativen Leuten zu tun hat. Es macht richtig Spaß hier mitzuarbeiten.

Michael Ermert ist Ortsvorsteher in Banfe.
  • Michael Ermert ist Ortsvorsteher in Banfe.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Praktikant Online

Auch während den Hochzeiten der Corona-Pandemie haben die Vereine weitergearbeitet. Wir haben auch wieder eine 450-Euro-Kraft für Mäh- und Pflegearbeiten, worüber wir sehr froh sind“.
Die Flexibilität der Dorfbewohner macht der Ortsvorsteher dabei an einem aktuellen Ereignis klar: „Innerhalb von einigen Stunden wurde hier eine Spendenaktion für Betroffene der Hochwasser-Katastrophe organisiert. Viele haben das so schnell gar nicht mitbekommen, sodass in den nächsten Tagen noch Spenden in der Festhalle abgegeben werden können“.

Am Freitag, 13. August, um 19 Uhr findet in der Banfer Festhalle eine Bürgerversammlung statt. „Mir ist es wichtig, von den Leuten zu hören, was ihnen wichtig ist“, erläutert Michael Ermert abschließend und freut sich auf „die erste Versammlung ihrer Art“.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen