SC setzt auf bewährten Vorstand

Rückershausen: Erfolgreiches Team macht weiter / Hauptversammlung mit vielen Ehrungen

BW Rückershausen. Die Fülle der Jahreshauptversammlungen ist eigentlich vorüber – es gibt nur noch einige »Nachzügler«. Beispielsweise den Rückershäuser Ski-Club, der natürlich in der Winterzeit anderes zu tun hatte, als die Mitgliederversammlung auszurichten. Das holte der SC am Samstag nach. Und zwar mit einem wahren Ehrungs- und Wahlmarathon. Bei den Vorstandswahlen blieb nahezu alles wie gehabt: Vorsitzender bleibt Bernd Holzapfel, seine beiden Stellvertreter heißen weiterhin Erhard Haßler und Horst Nowotny.

Ebenfalls ihre Ämter behalten Schriftführerin Veronika Gurschler, Kassenwart Thomas Wolzenburg sowie Kassierer Alfred Latt. Neuer zweiter Kassierer für den ausscheidenden Gerhard Heppner wurde Armin Joenke. Die Sportwarte heißen auch in den kommenden zwei Jahren Rüdiger Frank und Dieter Claudi für den nordischen Bereich sowie Erhard Haßler und Heiko Eckermann für den alpinen Bereich. Das Amt der Jugendwartin gab Elfi Bätzel an Stefan Joenke ab und auch der stellvertretende Jugendwart Jürgen Wied verabschiedete sich von seinem Posten. Diesen wird Tina Holzapfel bald übernehmen. Den Vorstand komplettieren Gerätewart Udo Hampel, Mädelwartin Annegret Hofius und Sozialwart Hermann Otto sowie die beiden Schanzenwarte Dieter Haßler und Gustav Schlabach.

Zuvor wurden bereits zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue geehrt. Herausragend die Auszeichnung von Hermann Schmidt und Theo Wolzenburg: Beide sind immerhin schon seit 50 Jahren Mitglied im Rückershäuser Ski-Club. Nur ein Jahrzehnt weniger – also 40-jährige Vereinszugehörigkeit – haben Joachim Dietrich, Albrecht Menn, Erhard Haßler und Wilhelm Schmidt auf dem Buckel. Nicht zuletzt wurden stattliche 15 von mittlerweile 438 Mitgliedern des SC für ein Vierteljahrhundert Club-Treue ausgezeichnet. Dazu gehören: Günter Bätzel, Eberhard Barth, Werner Beckehoff, Albrecht Bernshausen, Bernd Frank, Anja Eckhardt, Horst Michna, Gerd Neuburger, Heike Slenzka, Marco Volland, Rainer Strack, Alfred Weber, Ulrich Weyand, Peter Wied sowie Michael Wolzenburg.

Genug der Ehrungen? Bei weitem nicht, denn schließlich erhielten auch die Vereinsmeister des SC ihre verdiente Würdigung: Sina Eckhardt, Adrian Schmidt, Annika Slenzka, Janik Haßler, Linda Slenzka, Kevin Velleuer, Melissa Meister, Andre Frank, Laura Göbel, Arne Haßler und Manuel Holzapfel bei den Schülern im alpinen Bereich. Hinzu kamen Björn Haßler, Nicole Haßler, Mirko Bernshausen, Heike Slenzka, Erhard Haßler und Helmuth Gurschler bei den Alpinen.

Im Langlauf heißen die Vereinsmeister Katharina Petersen, Andre Frank, Gerd Göbel, Dominik Haßler, Sebastian Meister, Thomas Schmidt, Patrick Saßmann, Michael Homrighausen, Werner Haßler und Marita Büdenbender. Bei den Skispringern setzten sich Janik Haßler, David Haßler, Christian Petersen, Adrian Brück, Felix Scholz, Roland Göbel, Sebastian Althaus und Franz Enderling durch.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen