Laaspher Grünröcke lassen es krachen
Schützen feiern mit "Juchee"

Befördert wurden jetzt Sabine Kamm (3. v. l.), Monika Wamich (5. v. l.) zum Leutnant, Christoph Zacharias (6. v. l.) zum Major sowie Kira Wamich (7. v. l.)  und Johannes Exner (8. v. l.) zu Fähnrichen.
  • Befördert wurden jetzt Sabine Kamm (3. v. l.), Monika Wamich (5. v. l.) zum Leutnant, Christoph Zacharias (6. v. l.) zum Major sowie Kira Wamich (7. v. l.)  und Johannes Exner (8. v. l.) zu Fähnrichen.
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Alexander Kollek

sz/howe Bad Laasphe. Die Vorbereitungen für das 173. Schützenfest des Laaspher Schützenvereins 1849 laufen auf Hochtouren. Die Schützenfamilie freut sich, dass nach der Corona-Pandemie endlich das Traditionsfest vom 8. bis 10. Juli unter freiem Himmel auf dem Hohenstein gefeiert werden kann. Wie der 2. Vorsitzende Jens Kamm jetzt mitteilt, ist es gelungen, einen neuen Festwirt (Tarek Michel aus Goßfelden) unter Vertrag zu nehmen. Positiv ist auch, dass es wieder eine Schützenzeitung mit aktuellen und historischen Beiträgen zum diesjährigen Schützenfest geben wird.

Schützenfest ohne „Die Söhne Tirols“ 

Die Musikgruppe „Die Söhne Tirols“ treten in diesem Jahr nicht in Bad Laasphe beim Schützenfest auf. Es gab im Vorfeld Termin-Unsicherheiten bezüglich der Corona-Schutz-Auflagen. Der geschäftsführende Vorstand hat kurzfristig die Band „Sepp Mattlschweigers Quintett Juchee“ für das Schützenfest engagiert. Man darf sich freuen. Wir erinnern uns: Die Band sorgte bei der 800-Jahr-Feier in Feudingen im großen Festzelt für Stimmung.

Leider muss der Schützenverein für die Fahrten zu den benachbarten Schützenfesten einen Kostenbeitrag von 5 Euro nehmen. „Die Buskosten haben sich enorm verteuert“, so Kamm. Ein Festausschuss plant das große Jubiläumsschützenfest im Jahr 2024. Im Frühjahr 2024 wird es eine Festveranstaltung geben, dann folgt das Schützenfest mit vielen Gastvereinen und im Herbst ist ein Großer Zapfenstreich geplant. Wer mitarbeiten will und Ideen für das Jubiläumfest hat, kann sich mit dem Vorstand gerne in Verbindung setzen.

Jens Kamm im Amt bestätigt

Schießwart Jens Kamm wies darauf hin, dass die Möglichkeit am Sportschießen teilzunehmen, immer freitags von 18 bis 21 Uhr und an jedem 2. Sonntag im Monat von 10.30 Uhr bis 12 Uhr auf dem Schießstand am Hohenstein besteht. In der jüngsten Jahreshauptversammlung führten die Schützen auch Wahlen durch: Jens Kamm wurde einstimmig im Amt des 2. Vorsitzenden bestätigt, ebenso die stellvertretende Geschäftsführerin Sabine Huber und Adjutant Marc Löhr. Mit großer Mehrheit wählte die Versammlung Alexander Muth zum 2. Schatzmeister und Monika Wamich als Leutnant in den Vorstand. Sie wird sich künftig um die Vermietung des Schützenheims und des Schützenplatzes kümmern.

Mit großer Mehrheit wurde Dennis Keller zum neuen 2. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Er löst die bisherige Amtsinhaberin Caterina Becker ab. Geschäftsführer Ingo Wagner bedankte sich bei ihr für die geleistete Vorstandsarbeit. Schatzmeister Dirk Schneider präsentierte einen positiven Kassenbericht mit geordneten Finanzen. Willi Sonneborn, langjähriges Mitglied im Vorstand, erklärte seinen Austritt aus dem Vorstand. Er wünscht sich mehr Transparenz und Kommunikation zwischen geschäftsführendem und allgemeinem Vorstand. Sonneborn bleibt aber aktives Mitglied im Schützenverein.

Mehrere Mitglieder befördert und geehrt

Folgende Mitglieder wurden in der Jahresversammlung befördert: Christoph Zacharias zum Major, Sabine Kamm zum Oberleutnant, Monika Wamich zum Leutnant und die beiden Schützen Kira Wamich und Johannes Exner zum Fähnrich. Maximilian Geiss übrernimmt das Amt des Technikwartes.

  • Für langjährige Mitgliedschaft wurden folgende Mitglieder geehrt:
  • (25 Jahre Mitgliedschaft) Christa Huber, Elke Dietrich, Kai Seidel, Mario Becker, Werner Dieckhoff und Werner Dürr.
  • 40 Jahre Vereinszugehörigkeit: Carsten Graf, Gerhard Schröder, Jürgen Frank, Siegfried Iser, Thomas Strack und Jörg Jung.
  • 50 Jahre Vereinszugehörigkeit: Adam Nowotny, Christoph Zacharias, Gerhard Hoof, Horst Marx und Klaus Reisen.
  • Hans Jürgen Schäfer (60 Jahre Mitglied), Werner Marburger (65 Jahre Mitglied), Gerhard Baumann, Hans Baumann (70 Jahre Mitgliedschaft) erhielten ebenfalls ihre Auszeichnungen. 
  • Zu Ehrenmitgliedern wurden Dieter Ackva, Dieter Becker, Ernst-Eitel Rindfleisch und Horst Schaumann ernannt.

Trotz Corona konnten die Schützen des Laaspher Schützenvereins sehr gute Platzierungen erreichen: Kreismeisterschaften: KK 100 Meter Auflage: Monika Wamich (1. Platz) Luftpistole, Volker Wagner (2. Platz), Luftgewehr Darja Lampel (1. Platz), Sabine Kamm (1. Platz), Mannschaft Damen (1. Platz) Laura Kamm (2. Platz) ; Mia Wamich (3. Platz). Bezirksmeisterschaften KK 100 Meter Auflage: Monika Wamich (1. Platz), KK 3 mal 20 Schuss: Lena Kamm (3. Platz), Luftpistole Volker Wagner (3. Platz), Luftgewehr Daria Lampel (2. Platz), Mia Wamich (3. Platz), Sabine Kamm (3. Platz), Mannschaft Damen (3. Platz). Bei den Landesmeisterschaften erreichte Darja Lampel mit dem Luftgewehr einen hervorragenden 5. Platz. 

Viel Beifall zollte die Versammlung dem Schießwart Jens Kamm und der sportlichen Jugendleiterin Sabine Kamm für ihr Engagement.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.