Seit fünf Jahren im Dienst der Laaspher Bürgerschaft

Reservistenkameradschaft im Dezember 1998 gegründet

sz Bad Laasphe. Im Dezember 1998 trafen sich in Bad Laasphe ehemalige Bundeswehr-Soldaten zur Gründung einer Kameradschaft im Verband der Reservisten. Zügig fanden Vorstandwahlen statt, die damals folgendes Ergebnis brachten: Horst Baumann (Vorsitzender), Christian Strackbein (stellvertretender Vorsitzender), Andreas Pütz (Kassenwart) und Josef Pütz (Schriftführer) lenkten die Geschicke der Kameradschaft.

Im Laufe der fünf Jahre ihres Bestehens wuchs die Mitgliederzahl auf über 60 an. »Engagiert beteiligten sich die Reservisten aus der Lahnstadt an einer Vielzahl von dienstlichen Veranstaltungen und Wehrübungen. Eigene Veranstaltungen wurden mit viel Engagement organisiert und durchgeführt«, heißt es in einer Pressemitteilung. Regelmäßige Teilnahme an Schulschießen mit den Handfeuerwaffen der Bundeswehr, Gefechtsschießen, Biwaks auf Truppenübungsplätzen, die Teilnahme an Schießwettbewerben verschiedenster Art im In- und Ausland stehen ebenso auf dem Programm wie die jährliche Sammlung für den Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge mit beachtlichen Ergebnissen (die Siegener Zeitung berichtete). Maßgeblich unterstützt wird die Hilfsaktion »Lasst uns Brücken bauen« des pensionierten Soldaten Michael Giermeier aus Niederlaasphe.

Nicht zu vergessen die Teilnahme an militärischen Informationsfahrten, die Durchführung des traditionellen Laasphe-Marsches und die Teilnahme an nationalen sowie internationalen Marschveranstaltungen, Truppenbesuche unterschiedlichster Art, die Teilnahme an allgemein-militärischer Ausbildung in den heimischen Kasernen sowie die Pflege der Kameradschaft in vielfältiger Weise. »Auch künftig werden die Reservisten aus Bad Laasphe aktiv im Rennen sein«, kündigt die Kameradschaft selbstbewusst an.

Interessierte ehemalige Soldaten der Bundeswehr können sich an die Vorstandsmitglieder wenden. Vorsitzender: Hartmut Kammler, Bad Laasphe, Tel. (02752) 478760, Kassenwart: Andreas Pütz, Bad Laasphe, Tel. (02752) 6680, Schriftführer: Josef Pütz, Feudingen, Tel. (02754) 595. Die Gruppe trifft sich jeden dritten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr im Laaspher »Metzgerstübchen« am Ostplatz 4.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen