SZ-Plus

Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe
Sieben Quereinsteiger auf einen Streich

Von den vielen Start-Beförderungen zum Feuerwehrmann-Anwärter oder zum Feuerwehrmann – männlich oder weiblich – haben sich sieben sogenannte Quereinsteiger entschieden, ihren Dienst bei der Bad Laaspher Feuerwehr zu tun.
3Bilder
  • Von den vielen Start-Beförderungen zum Feuerwehrmann-Anwärter oder zum Feuerwehrmann – männlich oder weiblich – haben sich sieben sogenannte Quereinsteiger entschieden, ihren Dienst bei der Bad Laaspher Feuerwehr zu tun.
  • Foto: Holger Weber
  • hochgeladen von Holger Weber (Redakteur)

howe Bad Laasphe. Wenn das so weitergeht, wird die Freiwillige Feuerwehr Bad Laasphe demnächst ihrem Namen gar nicht mehr gerecht. Denn im Vergleich zu 2018 halbierten sich die Einsätze im Bereich des abwehrenden Brandschutzes: weniger Feuer, aber mehr Sturmschäden und andere Einsätze. Waren es im Vorjahr noch 26 Brandeinsätze, verzeichnet die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Laasphe in 2019 nur noch 13 Einsätze. Die Gesamtzahl aller Einsätze (185 in 2018) ist rückläufig. 163 gab es im abgelaufenen Jahr.

Dennoch, so Wehrführer Dirk Höbener bei der Jahresdienstversammlung am Samstagabend im Haus des Gastes in Bad Laasphe, sei das eine ganz ordentliche Zahl. Woran der Rückgang der Brandeinsätze liegen mag? „Wir wissen es nicht.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen