Simon Böcking fuhr Tagesbestzeit

Meisterschaften des SV Oberes Banfetal verliefen optimal / Bedingungen hervorragend

mp Hesselbach. »Für den Verein ist die Vereinsmeisterschaft die wichtigste Meisterschaft. Wenn man dann noch solche top Skibedingungen wie hier vorfindet, ist das umso besser«, zeigte sich jetzt Günter Gerhardt, Vorsitzender des SV Oberes Banfetal, mit dem Verlauf der Wettkämpfe voll und ganz zufrieden. Die Hesselbacher Skifans hatten wirklich keinen Grund zur Klage bei den Titelkämpfen am Hesselbacher »Bohnstein«.

Insgesamt 78 Starter im Alter von fünf bis 55 Jahren gingen mit voller Motivation an den Start. Einige Sportler wollten offensichtlich endlich mal den Freund aus dem Verein hinter sich lassen und den anderen Mitgliedern die eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen. »Auch innerhalb der Familien herrscht oft ein großer Wettbewerb. Die Konkurrenz zwischen Mutter, Tochter, Vater und Sohn ist oft enorm«, wusste Günter Gerhardt zu berichten.

Demnach gaben wirklich alle Beteiligten ihr Bestes im Hesselbacher Slalomparcours. Letztendlich wurden alle Teilnehmer mit einer Urkunde belohnt. Die Sieger der einzelnen Klassen durften darüber hinaus einen Pokal in Empfang nehmen. In der Schülerklasse 6 weiblich belegte Lara Schuppener den ersten Platz. Sieger bei den Schülern 6 männlich wurde Maximilian Löw. Bei den Schülern 8 weiblich stand Marina Lea Blecher ganz oben auf dem Siegerpodest, in der Schülerklasse 8 männlich siegte Maximilian Weber. Bei den Schülern 10 weiblich war Sophie Stoiber die Schnellste. In der Schülerklasse 10 männlich belegte Leon Causemann den ersten Platz. Siegerin der Schülerklasse 12 weiblich wurde Nina Blöcher, Sieger der Schülerklasse 12 männlich Thore Spies. Julia Neumann war Schnellste der Schülerklasse 14 weiblich. Christian Geßner belegte in der Schülerklasse 14 männlich den ersten Platz.

Bei der Jugend weiblich siegte Tanja Schäfer. Schnellster der Jugend männlich wurde Simon Böcking. Er fuhr mit 19,30 Sekunden auch die Tagesbestzeit. In der Herrenklasse 21 gewann Nils Gerhardt. Bei den Damen 31 war Andrea Wolf die Schnellste. Peter Lang siegte bei den Herren 31. Siegerin der Damen 41 wurde Ricarda Wied-Bernshausen. In der Herrenklasse 41 legte Martin Heinzel die Bestzeit hin. Reiner Becker schoss bei den Herren 51 am Schnellsten durchs Ziel.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen