Spaß am Fußball im Vordergrund

Erst Street Soccer – dann Abkühlung im Hesselbacher Freibad / Auch Erndtebrücker dabei

AK Hesselbach. Bestes Sommerwetter und eine willkommene Abkühlung im Freibad gleich nebenan, das waren am Samstag beste Voraussetzungen für das Street-Soccer-Turnier in Hesselbach. Ein gutes Dutzend Kinder im Alter von fünf bis 14 Jahren traf sich, um miteinander der Lederkugel nachzujagen.

Für die daheim gebliebenen Kinder und Jugendlichen hatte der SV Oberes Banfetal das Street-Soccer-Feld des Fußball- und Leichathletikverbandes im Kreis Siegen-Wittgenstein für ein Wochenende gemietet. Mit dabei waren auch Kinder aus Erndtebrück, die ein Zeltlager am Hesselbacher Sportplatz aufgeschlagen hatten.

Banden aus Aluminium begrenzten die etwa zehn mal zwanzig Meter große Spielfläche, Ein- und Ausgangspunkt waren die integrierten Tore. Ausreichend hohe Netze sorgten dafür, dass der Ball die Spielfläche nicht ungewollt verließ. Fünf Mannschaften hatten sichtlich Spaß am Spiel und erfüllten so genau das gegebene Motto. Volkmar Schmidt vom Veranstalter betonte, das Zusammenspiel und nicht der Wettkampf sei entscheidend, vor allem für die ganz jungen Sportler zwischen sechs und zehn Jahren.

Damit aber trotzdem nichts aus dem Ruder lief, sorgte Dennis Reuter als Schiedsrichter für klare Regeln. Im Anschluss stand den Aktiven natürlich eine Abkühlung im Hesselbacher Freibad zu. Eigens für sie gegrillte Würstchen und jede Menge Getränke sorgten bei Hunger und Durst für Abhilfe.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen