SZ

Verlosung in Bad Laasphe
SPD-Stadtverband startet Hilfe für die Gastronomen

Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Samir Schneider (l.) erwarb einen der 30-Euro-Gutscheine in den XXL-Lahnstuben von Frank Barth. Foto: Timo Karl
  • Der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Samir Schneider (l.) erwarb einen der 30-Euro-Gutscheine in den XXL-Lahnstuben von Frank Barth. Foto: Timo Karl
  • hochgeladen von Timo Karl (Redakteur)

tika/sz Bad Laasphe. Im Zuge der Corona-Krise haben viele Gastronomen besonders gelitten – und leiden immer noch. Der Bad Laaspher SPD-Stadtverband hat nun eine Verlosungsaktion gestartet, mit der die Sozialdemokraten die Restaurantbetreiber in der Lahnstadt unterstützen wollen. Dazu haben sie mehrere Gutscheine im Wert von jeweils 30 Euro bei den Gastronomen erworben, die sie nun bis Sonntag, 31. Mai, verlosen. Die Aktion soll die durch die Pandemie ausgefallene eigentlich jährlich stattfindende Ostereier-Aktion im Rahmen des Wochenmarktes ersetzen.

„Wir haben uns gemeinsam überlegt, wie wir in dieser schwierigen Zeit unsere heimische Gastronomie etwas unterstützen können.

tika/sz Bad Laasphe. Im Zuge der Corona-Krise haben viele Gastronomen besonders gelitten – und leiden immer noch. Der Bad Laaspher SPD-Stadtverband hat nun eine Verlosungsaktion gestartet, mit der die Sozialdemokraten die Restaurantbetreiber in der Lahnstadt unterstützen wollen. Dazu haben sie mehrere Gutscheine im Wert von jeweils 30 Euro bei den Gastronomen erworben, die sie nun bis Sonntag, 31. Mai, verlosen. Die Aktion soll die durch die Pandemie ausgefallene eigentlich jährlich stattfindende Ostereier-Aktion im Rahmen des Wochenmarktes ersetzen.

„Wir haben uns gemeinsam überlegt, wie wir in dieser schwierigen Zeit unsere heimische Gastronomie etwas unterstützen können. Bislang bleiben die Räumlichkeiten ja weiterhin geschlossen und die Gastronomen haben nur durch Lieferservices oder Abholdienste die Möglichkeit, ein klein wenig Umsatz zu generieren“, erklärte Samir Schneider. Der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes betrachtete die Verlosungsaktion zugleich als Zeichen des Dankes an die Bad Laaspher, die in den vergangenen Wochen Solidarität mit den Gastronomen aus der Lahnstadt gezeigt hätten.

Eine Teilnahme an der Verlosungsaktion ist bis Sonntag, 31. Mai, im Internet unter www.spd-badlaasphe.de möglich. Dort steht ein Kontaktformular zur Verfügung, mit dem Interessierte auch ansonsten in Verbindung zu den Sozialdemokraten treten können. Wer das Formular mit dem Stichwort „Gemeinsam für unsere Stadt“ sowie seinen Kontaktdaten ausfüllt, nimmt an der Verlosung teil. Eine Teilnahme ist zudem analog dazu per E-Mail unter info@spd-badlaasphe.de mit den entsprechenden Angaben möglich. „Nur gemeinsam und mit gegenseitiger Unterstützung können wir unserer Gastronomie in dieser schwierigen Zeit helfen“, erklärte Samir Schneider.

Zusätzlich zur Verlosungsaktion will der SPD-Stadtverband alle Bad Laaspher Gastronomen auf seiner Facebook-Seite bewerben. Ein Zeichen der Solidarität, das bei Frank Barth am Mittwoch großen Anklang fand. Die Lage nahezu aller Gastronomen brachte der Inhaber der XXL-Lahnstuben auf den Punkt: „Es ist übel. Wir reden hier noch über ein knappes Zehntel des übrigen Umsatzes. Damit lassen sich die laufenden Kosten deckeln – hängen bleibt nichts“, erklärte Frank Barth, der seine Mitarbeiter allesamt in Kurzarbeit schicken musste. Der Restaurantbetreiber hofft nun indes, dass die angekündigten Lockerungen schnell eintreten. Denn: „Wenn nicht vor dem 1. Juni wieder geöffnet werden darf, würde ich mich genötigt sehen, die Reißleine zu ziehen.“

Autor:

Timo Karl (Redakteur) aus Erndtebrück

Timo Karl (Redakteur) auf Facebook
Timo Karl (Redakteur) auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen