Puderbacher Vereinsheim
Startschuss für Umbau

Gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Schäfer nahmen die Helfer das Pflaster der Anbaufläche auf, reinigten es und lagerten auf Paletten.
  • Gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Schäfer nahmen die Helfer das Pflaster der Anbaufläche auf, reinigten es und lagerten auf Paletten.
  • Foto: Gemeinschaftsverein
  • hochgeladen von Peter Helmes (Redakteur)

sz Puderbach. Am Samstag fiel in Puderbach der Startschuss für den Umbau des Vereinsheims. Der Wettergott meinte es gut mit den 15 freiwilligen Helfern, die gemeinsam mit Ortsvorsteher Klaus Schäfer das Pflaster der Anbaufläche aufnahmen, reinigten und auf Paletten zwischenlagerten.
Die Stadt Bad Laasphe hatte in den Jahren 2017/2018 gemeinsam mit dem Planungsbüro Vera Lauber ein integriertes kommunales Entwicklungskonzept (Ikek) für die Lahnstadt und deren Ortsteile aufgestellt und diese zur Einreichung von Projektideen und Maßnahmen zur Dorfentwicklung aufgefordert. Aus Puderbach kamen fünf Projektideen.
Im vergangenen Jahr wurde dann ein Förderantrag für den barrierefreien Umbau des Vereinsheims gestellt, den die Bezirksregierung Arnsberg mit einer Summe von rund 58 000 Euro bewilligte. Den Bauantrag genehmigte der Kreis Siegen-Wittgenstein. Die Förderungssumme beträgt 65 Prozent der Gesamtmaßnahme. Die restlichen 35 Prozent muss die Dorfgemeinschaft über Eigenmittel und -leistungen sowie Spenden aufbringen. Die Gesamtmaßnahme muss bis zum Jahresende 2021 abgeschlossen sein.
Nach Abschluss der Vorarbeiten wird in Kürze die Bodenplatte für den Anbau gegossen. Danach geht es mit der Errichtung des Holzrahmenbaus weiter. Nachdem das Dach verlängert und wieder gedeckt ist, soll der Anbau winterfest gemacht werden.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen