Metall- und Elektro-Industrie
"Transformer" präsentiert Ausbildungsmöglichkeiten

Auf die Schüler wartete im Innern des Trucks modernste Technik.
2Bilder

vc Bad Laasphe. Es war – gelinde gesagt – ein ausbaufähiges Jahr für die Schüler an deutschen Schulen. Homeschooling, Technikpannen und die Herausforderung einer Pandemie mussten bewältigt werden. Für die Schüler aus Bad Laasphe avancierte da die Berufsinformation der Metall- und Elektroindustrie vor Ort zu einem Höhepunkt kurz vor den Sommerferien.

Die Zukunft machte Station auf Schloss Wittgenstein und entfaltete sich zu einem Berufsbildungszentrum. „Das erinnert mich an einen Transformer“, so Denis Ermert, der von den Dimensionen des Info-Trucks beeindruckt war. Der Truck sei am Montag angekommen und werde noch bis Donnerstag am Schloss bleiben.

Der Lehrer sah am Dienstag mit Begeisterung zu, wie die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 in kleinen Gruppen das Infomobil erkundeten und sich den Themenbereichen stellten. Dazu benötigten die Jugendlichen zuerst eine App, um dann die Aufgaben im unteren Teil des Infomobils lösen zu können. WLAN war vorhanden – das kam gut an.

Roboterarme und mehr

Dann ging es daran, einen Roboterarm zu programmieren oder mit einem anderen Roboter mit manueller Steuerung einen Deckel auf einen Becher zu bugsieren. Im Zentrum des Raumes wartete dann das Herzstück der deutschen Metallindustrie – eine CNC-Fräse der neuesten Bauart. An dieser Maschine konnten sich die Schüler unter fachkundiger Anleitung zeigen lassen, was mit dieser Technik hergestellt werden kann. „Dazu gehörte auch eine gefräste Frontansicht eines 3er-BMW“, verriet Denis Ermert.

"Es ist wichtig, dass hier ein gewisser Unterhaltungsaspekt geboten wird. Das kommt sehr gut an."
Denis Ermert
Lehrer Realschule Schloss Wittgenstein

Im oberen Stockwerk des Infomobils wurden detaillierte Information rund um die Metall- und Elektroindustrie vermittelt. Alles wurde kurzweilig für Kleingruppen präsentiert. Welcher Beruf zu welchem Schüler passt, wo es Ausbildungsplätze gibt oder auf was es bei einer Bewerbung ankommt - bei diesen Fragestellungen halfen Flyer und natürlich auch Informationsangebote des Verbandes im Netz aus. „Es ist wichtig, dass hier ein gewisser Unterhaltungsaspekt geboten wird. Das kommt sehr gut an“, betonte Denis Ermert. Es sei das erste Mal, dass die Metall- und Elektroindustrie mit diesem Truck an seiner Schule vorstellig werde.

Die Bauindustrie habe bereits mit ihrem Informationsbus in Bad Laasphe Station gemacht. „Das ist einfach etwas zum Anfassen, etwas vor Ort. Natürlich gibt es auch gute digitale Ausbildungsmessen, aber das hier“, meinte der Lehrer, „ist für die Schüler faszinierend. Selbst Schüler der 5. Klasse machten sich kundig.“ Es sei gut, dass gerade den Schülerinnen gezeigt werde, dass auch Frauen selbstverständlich einen Beruf in der Metall- und Elektroindustrie ergreifen können. Das Kollegium sei froh, dass der Besuch des Info-Trucks Corona-bedingt möglich war.

Auf die Schüler wartete im Innern des Trucks modernste Technik.
Lehrer Denis Ermert.
Autor:

Christian Völkel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen