Traum vom Gewinn platzte

Kaffeefahrt-Odyssee: Banferin folgte als »VIP-Gast« der Einladung des TV Shopping Clubs

howe Banfe. Marianne Kuhli kennt das schon. Alle zwei Tage flattert so ein Gewinnbrief in den Briefkasten. Dann wirft sie ihn kurzerhand in den Mülleimer. Diesmal nicht. Diesmal macht sie die Zusage stutzig. Der TV Shopping Club, angeblich bekannt aus dem TV, meldet sich und verspricht: Frau Kuhli, sie wurden ermittelt. »Ihr Gewinn über 2500 e wird in voller Höhe und nur in Bar an Sie ausgezahlt«, heißt es in dem Schreiben. Der Absender: eine Briefkastenfirma in Emstek. Nicht zu finden, nirgends existent. Der Einladende: Ein gewisser Jupp van Hagendonk. Nicht zu finden. Gibt's wahrscheinlich gar nicht.

Dampfbügeleisen mit allem Pipapo

Bei der Übergabe der 2500 e soll die Banferin als VIP-Gast an einer Live-Show teilnehmen. Eine Weltsensation werde sie erleben. Und jede Menge Geschenke und Leckereien erhalten. Kostproben? Ein »tolles Frühstücksbuffet im Restaurant«, eine Produktpalette im Wert von 45 e, für die Dame und den Herrn jeweils ein Präsentkorb – Achtung, im Sinn behalten – mit sieben Pfund Spezialitäten aus dem Oldenburger Land. Und zusätzlich für alle Paare ein schnurloses Dampfbügeleisen mit allem Pipapo.

Reichhaltiges Buffet: Brötchen-Hälften

Marianne Kuhli hat den Artikel in der Siegener Zeitung gelesen. Matthias Linpinsel, Anwalt aus Wilnsdorf, klagt diese Gewinnzusagen ein. Also, mache ich auch – denkt sie sich. Und wendet sich an eine Anwältin aus Bad Laasphe. Die rät ihr: Fahren Sie einfach mal mit. 6.05 Uhr geht es mit dem Bus los, heißt es in dem Gewinnbrief. Ab Bahnhof Bad Laasphe. Wohin, weiß der Geier. Marianne Kuhli und Ehemann Thomas lassen sich auf das Abenteuer ein. Abends kommen die beiden wie durch den Wolf gedreht nach Hause. »6.05 Uhr von Bad Laasphe, um 20.05 Uhr waren wir wieder in Bad Laasphe«, erzählt Marianne Kuhli von einer wahren Odyssee. Aus unerfindlichen Gründen steigen alle 2500-e-Gewinner um, in einen anderen Bus. In Neukirchen bei Kassel erwartet Marianne Kuhli das Frühstücksbuffet: »Ein kleines Tellerchen mit zwei Brötchenhälften, ein schwabbeliges Ei und eine Tasse Kaffee.« Lecker.

Kochtopf-Set für lächerliche 2700 E

Ein Frühstücksbuffet habe es öfters gegeben, sagt der Mann, der sich als ein gewisser Sascha Koch ausgibt (Wo ist Jupp van Hagendonk?). Aber man habe die Erfahrung gemacht, dass die ersten zehn Leute das Buffet schon radikal wegputzten. Deshalb habe man sich für die Belegte-Brötchen-Variante entschieden. Lange Rede, eigentlicher Sinn: Sascha Koch redet gut, gewandt, clever. Das 22-teilige Kochtopf-Set kostet nur 2700 e. Damit könne man einen Braten in 25 Minuten auftauen. Zurzeit sei das Set aber nicht zu verkaufen. Er wolle nur darauf aufmerksam machen. Das Vitamin-Präparat »Fit und Vital« ist statt für 2400 e nur noch für lächerliche 1400 e zu haben, sagt Sascha Koch.

Aldi-Tüten in der Garage entdeckt

Und dann der Hammer: Wer das Präparat heute kaufe, der erhalte einen 500-e-Gutschein sowie das besagte Topfset obendrauf. »Massig Leute haben das Zeug gekauft«, erzählt Marianne Kuhli. »Einer fing an, die anderen zogen nach.« Das Angebot kann sich sehen lassen: Einlegesohlen mit einer Lava-Flüssigkeit, Fußreflexzonenmassage mit Magnet für fünf e, 100 Milliliter Parfüm statt 29 e für nur 15 e plus ein Fläschchen gratis. Das Mittagessen, Fisch mit Reis, bezahlt Marianne Kuhli selbst. Von wegen: Fleischwurst hat sie sich in den Rucksack gepackt. Das ist billiger und eröffnet die Möglichkeit, in der Mittagspause einmal ein wenig Luft zu schnappen und draußen in einer Garage hundert Aldi-Tüten zu entdecken. »Ich dachte, ich sehe nicht richtig. Das waren die angekündigten Präsentkörbe mit den Spezialitäten aus dem Oldenburger Land«, schüttelt Marianne Kuhli den Kopf. Ein Blick in die Tüte: Aldi-Eistee, Aldi-Schokolade, Aldi-Cervina-Streichkäse – nur herrliche Sachen. »Nehmen wir lieber das Bügeleisen. Wurst haben wir zuhause«, sagt Marianne Kuhli zu ihrem Mann.

Dampfbügeleisen statt Wurstkorb

Denn wer glaubt, er könne – wie im Gewinnbrief angekündigt – jeweils einen Präsentkorb und zusätzlich für alle Paare ein schnurloses Dampfbügeleisen abstauben, der sieht sich getäuscht. Aber gewaltig. Marianne Kuhli versteht die Welt nicht mehr. Als VIP-Gast in eine TV-Show eingeladen, sitzt sie jetzt in einem großen Saal mit Omas und Opas aus dem gesamten Kreisgebiet. »Tun Sie bloß nicht so, als hätte hier jeder gewonnen«, sagt Sascha Koch. Marianne Kuhli schaut noch einmal auf ihren Gewinnbrief. Tatsächlich. Hier steht »Sie wurden ermittelt/nominiert«. Zwar faselt Herr van Hagendonk dauernd etwas von dem 2500-e-Gewinn, aber war wohl alles nur ein Missverständnis – will die Banferin glauben.

Anwalt: »Eindeutige Gewinnzusage«

Sascha Koch überrascht die Besucher. Er verteilt Rubbellose. Wer seine Zehnergewinnnummer darauf entdeckt, erhält das Geld. Und wer gewinnt? Niemand. Aber auch gar niemand. Marianne Kuhli hat genug. Und ihr Recht einklagen will sie auch nicht mehr. Dabei sagt Anwalt Matthias Linpinsel zur SZ: »Für mich handelt es sich hier um eine eindeutige Gewinnzusage.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen