Treue gewürdigt

Zahlreiche Wohnungsinhaber und Mitglieder wurden gestern für ihre jahrelange Treue zur Wohnungsgenossenschaft Wittgenstein in Bad Laasphe geehrt. Foto: vg
  • Zahlreiche Wohnungsinhaber und Mitglieder wurden gestern für ihre jahrelange Treue zur Wohnungsgenossenschaft Wittgenstein in Bad Laasphe geehrt. Foto: vg
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

vg Bad Laasphe. Gestern sind zahlreiche Wohnungsinhaber und Mitglieder der Wohnungsgenossenschaft Wittgenstein für ihre langjährige Treue im Gasthof „Zur Sonne“ in Bad Laasphe ausgezeichnet worden. Vorstandsvorsitzender Josef Strauß würdigte dabei 19 Damen und Herren, die seit 40 und 50 Jahren der WSG verbunden sind. „Nicht nur Ihre Treue, auch Ihr Engagement in der fürsorglichen Wertbehandlung des genossenschaftlichen Eigentums sind Eigenschaften, die wir besonders schätzen und wofür wir heute zusätzlich danken“, sagte er.

An der Nachfrage nach Wohnungen aller Art sei zu erkennen, dass die Genossenschaft auf dem Wittgensteiner Wohnungsmarkt ein anerkannter Anbieter sei. Leider könne man nicht immer alle Wohnwünsche erfüllen: „In der Kernstadt Bad Berleburg können wir zum Beispiel seit Wochen keine Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen anbieten, da in diesem Segment Vollvermietung besteht“, so Josef Strauß. Dies spreche letztlich für ein großes Vertrauen, das die Mieter und Interessenten der WSG entgegen bringen würden.

Weiterhin kam der Vorstandsvorsitzende auf aktuelle Entwicklungen bei der Genossenschaft zu sprechen: „In diesem Jahr modernisieren wir 52 Wohnungen, das sind 5,5 Prozent des gesamten Bestandes nach den neuesten energiesparenden Anforderungen.“ Fünf Häuser mit 28 Wohnungen in Bad Laasphe, vier Häuser mit 20 Wohnungen in Erndtebrück und ein Haus mit vier Wohnungen in Bad Berleburg würden demnächst einen Vollwärmeschutz und zum Teil neue Heizanlagen erhalten. Bei einem Großobjekt werde darüber hinaus die gesamte Beheizung der Wohnung auf regenerative Energie umgestellt. Ab dem Spätsommer diesen Jahres werde hier die Wärme für 24 Wohnungen durch eine Luft- und Wasserwärmepumpe produziert.

Außerdem verbessere die WSG in allen drei Orten weitere 16 Häuser durch Teilwärmeschutz an den Dachgeschossdecken und an der Unterseite der Kelledecken. „Davon profitieren die Inhaber von 86 Wohnungen.“ Für diese Modernisierungen würden letztlich 1,35 Mill. Euro zusätzlich aufgebracht. „Für die laufende Instandhaltung der 178 Häuser, verteilt auf 943 Wohnungen, stehen weitere 1,4 Mill. Euro bereit.“

Für langjährige Verbundenheit zur WSG wurden schließlich mit einer Urkunde und einem Präsent folgende Mitglieder ausgezeichnet: Horst und Brigitte Dreger, Alfred und Hannelore Geßner, Renate Kittel, Edeltraud Misch, Albrecht Schmidt, Gerda Veith, Johanna Winkler, Walter und Erika Wittstock, Rosel Zimmermann (alle für 50-jährige Wohndauer), Willi und Elke Bernshausen, Gertrud Deckert, Peter und Erna Galler, Rosel Gaßner, Brunhilde Hermann, Heinz und Helga Hirschfeld, Johannes und Karin Klöer, Werner und Gisela Rothenpieler, Fritz und Erika Strackbein, Hans-Georg und Christel Weiland (alle für 40-jährige Wohndauer). Ein gemeinsames Abendessen im Gasthof „Zur Sonne“ rundete den vergnüglichen Nachmittag ab.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.