TTC Feudingen arbeitet gegen alle Trends

Tischtennisfreunde freuen sich über guten Nachwuchs

BW Rückershausen. Der TTC Feudingen arbeitet derzeit an allen Fronten gegen den allgemeinen Trend. Da wäre zum Beispiel die Jugendarbeit: Während in anderen Vereinen der Nachwuchs immer geringer wird, ist die Resonanz beim Schüler- sowie Jugendtraining des TTC – jeweils montags ab 17 Uhr in der Feudinger Turnhalle – sehr gut. »Ein gutes Dutzend Jugendliche ist immer dabei«, freute sich der Vorsitzende Andreas Rothenpieler bei der Jahreshauptversammlung der Oberlahntaler Tischtennisfreunde. »Wenn sie alle bei der Stange bleiben, dann ist das wirklich super.«

Den Nachwuchs braucht der TTC ja schließlich, um die beiden Männerteams auch langfristig weiterhin für den Spielbetrieb melden zu können, um solche Erfolge, wie den Klassenerhalt der ersten Mannschaft in der abgelaufenen Saison, zu feiern. Gegen den Trend handelt der Tischtennisclub darüber hinaus bei der Ausstattung mit Sportgeräten: Zwei neue Platten hat der Verein in diesem Jahr angeschafft, dazu noch neue Netze und Zählgeräte. »Damit sind wir nun sehr gut aufgestellt«, sagte Andreas Rothenpieler. Zu 80 Prozent musste der Verein selbst diese Kosten tragen, 20 Prozent übernahm ein Sponsor. Zuwendungen vom Landessportbund seien, so Kassenführer Axel Weber, zur Zeit nicht zu erwarten, zudem sei die Unterstützung der Stadt beim sportlichen Engagement sehr gering. »Wir dürfen zum Beispiel für die Nutzung der Turnhalle etwas zahlen, geleistet wird im Gegenzug jedoch nichts«, ärgerte sich Axel Weber. Seit einigen Jahren sei ein Türgriff in der Turnhalle kaputt, doch die Reparatur lasse ebenso lange auf sich warten. Bei den Vereinsmeisterschaften in der reparaturbedürftigen Turnhalle holte sich Aldous Müller den Titel im Herreneinzel vor Alf-Hendrik Stremmel und Andreas Rothenpieler. Das Doppel gewann Alf-Hendrik Stremmel hingegen mit Partner Jörg Bätzel gegen das Duo Andreas Rothenpieler und Lars Bernshausen, Dritter wurden Michael Stiller und Aldous Müller.

In der Jugend gewann Michael Stiller dann allerdings seinen Titel und setzte sich dabei gegen Mikel Schneider und Alexander Wunderlich durch. Das Doppel gewannen Mikel Schneider und Nils Tomann gegen Enrico Stöcker und Michael Stiller. Blieben noch die Schüler, bei denen Tobias Wickel sowohl im Einzel als auch im Doppel mit Steffen Rothenpieler den Vereinsmeistertitel holte. Bei den Wahlen zum TTC-Vorstand wurden der Vorsitzende Andreas Rothenpieler und Pressewart Helmut Frank bestätigt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen