Vor allem die Kleinen machen viel Spaß

FSV Puderbach sucht deshalb jetzt noch mehr Betreuer im Bereich der Jugendarbeit

tk Puderbach. »Blau und weiß, wie lieb ich dich« – das singen nicht nur echte Schalker, sondern auch die Männer des FSV Puderbach. Zur Jahreshauptversammlung traf man sich jetzt im Dorfgemeinschaftshaus. Nachdem der Vorsitzende Klaus Schäfer seine Kameraden begrüßt und die Sitzung eröffnet hatte, verlas er das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung. Die Jahresberichte schilderten den Sportlern noch einmal bis ins Detail die erfolgreiche Arbeit im vergangenen Jahr. Vor allem die Jugendspielgemeinschaft »Untere Lahn«, zu der neben den Puderbacher Nachwuchsfußballern auch die der benachbarten Vereine FV Niederlaasphe und FC Laasphe gehören, hatte ihre Gegner in der vergangenen Saison selten verschont. So wurden die Jugendmannschaften D1- und B-Meister. Besonders freute sich Jugendleiter Armin Schäfer über die neu gegründete Bambini-Mannschaft, die den Allerjüngsten den Spaß am runden Leder vermittelt. Für die kommende Saison ist ebenfalls vorgesorgt, da bereits acht Mannschaften gemeldet werden konnten. Doch Fußball ist nicht alles was der FSV zu bieten hat. So verteilen sich die derzeit 296 Mitglieder zusätzlich auf die Abteilungen Kinderturnen, Tischtennis und eine Damen-Gymnastikgruppe. Interessierte sind überall willkommen. Klaus Schäfer konnte auch in diesem Jahr wieder einige Ehrungen vornehmen. Philipp Schaefer und Andreas Hecker, der leider nicht anwesend war, wurden für 250 Spiele ausgezeichnet, für 25 Jahre Vereinstreue Richard Schäfer, Horst Reichmann, Erich Schreiber, Christian Conrad und Dieter Kelhar. Klaus Schäfer bleibt weiterhin Vorsitzender des FSV. Er wurde ebenso in seinem Amt bestätigt wie der stellvertretende Jugendleiter Bernd Burhenne und der zweite Jugendleiter Thomas Knebel. Des Weiteren wurden gewählt: Hartmut Schreiber (Kassenwart), Andrea Schuppener-Schäfer (stellvertretende Geschäftsführerin), Karl Schreiber (Spielausschuss-Obmann), Josef Sojka (Zeugwart), Eckhard Pfeil (Kassenprüfer) und Otmar Achenbach für ein Jahr zum Geschäftsführer. Der FSV Puderbach würde sich im Jugendbereich über weitere engagierte Betreuer freuen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen