»Weltreligionen« im Blickfeld

Umfangreiche Präsentation öffnet in Laasphe am Freitag

sz Bad Laasphe. Die Christliche Gemeinde Bad Laasphe lädt am Freitag, 3. November, ab 15 Uhr zur feierlichen Eröffnung der Ausstellung »Weltreligionen« in das Haus des Gastes ein. Begrüßen wird die Besucher Schulamtsdirektor Jürgen Thielmann. Es folgt ein Grußwort des stellvertretenden Bad Laaspher Bürgermeisters Karl-Heinz Lehmann. Anschließend schildert Reinhard Lorenz, Dozent der Bibelschule Wiedenest, die Entstehung der Ausstellung und bietet in einer kurzen Führung einen Überblick über die Ausstellung an.

Bei der wachsenden multikulturellen Gesellschaft und der zunehmenden Globalisierung rücken die Weltreligionen immer mehr in den Blickpunkt. Wer die aktuellen Entwicklungen in der heutigen Welt verstehen will, muss die Religionen dieser Welt verstehen. Sie bestimmen das Handeln, Denken und Fühlen der meisten Menschen. Die Ausstellung »Weltreligionen« zeichnet spannend und informativ die Welt der großen Religionen nach.

In 13 Abteilungen erhält der Besucher einen Überblick über die Vielfalt der Religionen und Weltanschauungen sowie über ihre Entwicklung und ihren Einfluss in der heutigen Zeit. Ausstellungsstücke aus zahlreichen Ländern wie Gewänder, Kultgegenstände und alte Schriften lassen die Religionen lebendig werden. Die Ausstellung kann täglich von 8.30 bis 18 Uhr im Foyer des Haus des Gastes besucht werden. Ergänzt wird die Ausstellung um Vorträge rund um die Weltreligionen, die jeweils um 20 Uhr beginnen werden. Neben der Möglichkeit, sich die Ausstellung durch die Texte und Hinweise an den Präsentationswänden zu erschließen, bieten die Initiatoren gut verständliche Führungen an, die zu Fragen und Diskussionen einladen. Terminvereinbarungen verschiedener Schulklassen liegen bereits vor, so dass schon im Vorfeld ein großes Interesse an der Ausstellung zu verzeichnen ist.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.