Sturm „Yulia“ in Wittgenstein
Zahlreiche Einsätze für die Freiwillige Feuerwehr

Die Freiwillige Feuerwehr befreite am Wochenende mehrere Straßen von umgefallenen Bäumen. Foto: Feuerwehr
  • Die Freiwillige Feuerwehr befreite am Wochenende mehrere Straßen von umgefallenen Bäumen. Foto: Feuerwehr
  • hochgeladen von Redaktion Wittgenstein

sz Bad Laasphe. Das vergangene Wochenende hat der Freiwilligen Feuerwehr Bad Laasphe insgesamt neun Einsätze beschert. Damit verliefen die Tage erheblich unruhiger als während Sturmtief „Sabine“. Immer wieder auftretende Windböen und anhaltender starker Regen sorgte für Betrieb in den Gerätehäusern.

Einsätze des Löschzugs 1: Bereits am Freitagabend gegen 22 Uhr wurde das HLF zu einem ABC1-Einsatz auf die Bundesstraße 62 alarmiert. Hier war ein Pkw über einen auf der Fahrbahn liegenden Stein gefahren und hatte sich die Ölwanne aufgerissen. 
Am Sonntag gegen 15.15 Uhr wurde das HLF mit der DLK zu einer Industriehalle im Bad Laaspher Industriegebiet gerufen. Hier hatten sich Firstbleche gelöst und drohten weggeweht zu werden. Diese wurden entfernt und gesichert. Wenig später – um kurz vor 16 Uhr – wurde das LF 20 alarmiert, um einen umgestürzten Baum auf der Kreisstraße 36 Richtung Hesselbach zu beseitigen. Nach kurzem Motorsägeneinsatz wurde die Straße wieder freigegeben.
Gegen 18.45 Uhr wurde das HLF zu einem umgestürzten Baum auf der Landesstraße 718 zwischen Bad Laasphe und Sassenhausen alarmiert. Kurz darauf wurde auch das LF 20 zu einem weiteren umgestürzten Baum auf die Landesstraße 718 alarmiert. Diese Einsatzstelle wurde aber im weiteren Verlauf durch das HLF abgearbeitet.
Gegen 19.40 Uhr wurde das HLF zur Stadtapotheke in Bad Laasphe alarmiert. Dort lief Wasser, das durch eine verstopfte städtische Kanalisation nicht mehr abfließen konnte, in den Keller. Gegen 22 Uhr war der Einsatz beendet, nachdem ein privates Kanalreinigungsunternehmen die Verstopfung beseitigt hatte. Die Bundesstraße 62 blieb während des Einsatzes halbseitig gesperrt.

Einsätze des Löschzugs 2: Am Sonntag gegen 19.20 Uhr wurde der Löschzug 2 zu einem Baum auf der Landesstraße 718 zwischen Fischelbach und Achenbach gerufen.

Einsätze der Löschgruppen 3 und 4: Am Sonntag gegen 11.20 Uhr aktivierte sich die Brandmeldeanlage der Firma Osterrath in Bermershausen. Nach kurzer Erkundung durch die Löschgruppe Feudingen vor Ort wurde kein Grund dafür festgestellt, die Anlage wurde zurückgeschaltet und der Einsatz damit beendet.
Am Sonntag gegen 19.10 Uhr wurde die Löschgruppe Feudingen zu einem umgestürzten Baum in Feudingen alarmiert. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf einen entwurzelten Baum, der die Fahrbahn komplett versperrte. Der Baum wurde von den Einsatzkräften beseitigt und die Straße gereinigt.

Autor:

Redaktion Wittgenstein aus Bad Berleburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen