SZ

Stadt Bad Laasphe zeichnet aus
Zwei teilen sich den Klimaschutzpreis

Der VfB Banfe hat auf dem Dach des Vereinsheims eine Photovoltaikanlage installiert.

howe Bad Laasphe. Den Klimaschutzpreis der Stadt Bad Laasphe erhalten in diesem Jahr der VfB Banfe und der Förderverein der Städtischen Grundschule. Das beschloss der Rat in seiner jüngsten Sitzung. Der VfB Banfe hat sich durch seine Investition in energieeffizientere Maßnahmen „mit Vorbildfunktion für die Mitglieder“, wie es heißt, ausgezeichnet. Unter anderem hat der Sportverein eine LED-Flutlichtanlage installiert und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Vereinsheims angebracht. Dafür gab es den ersten Preis und somit 600 Euro.
Den 2. Platz sprach die Jury dem Förderverein der Bad Laaspher Grundschule zu, weil er unter anderem Müllaufräumaktionen initiierte und sich um das Aufhängen von Nistkästen und Insektenhotels kümmerte. Dafür gab es 400 Euro.

howe Bad Laasphe. Den Klimaschutzpreis der Stadt Bad Laasphe erhalten in diesem Jahr der VfB Banfe und der Förderverein der Städtischen Grundschule. Das beschloss der Rat in seiner jüngsten Sitzung. Der VfB Banfe hat sich durch seine Investition in energieeffizientere Maßnahmen „mit Vorbildfunktion für die Mitglieder“, wie es heißt, ausgezeichnet. Unter anderem hat der Sportverein eine LED-Flutlichtanlage installiert und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Vereinsheims angebracht. Dafür gab es den ersten Preis und somit 600 Euro.
Den 2. Platz sprach die Jury dem Förderverein der Bad Laaspher Grundschule zu, weil er unter anderem Müllaufräumaktionen initiierte und sich um das Aufhängen von Nistkästen und Insektenhotels kümmerte. Dafür gab es 400 Euro.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen