Zweibeiner schulten Vierbeiner

Gebrauchshundeverband Hinterland-Bad Laasphe absolvierte Prüfungen

tk Bad Laasphe. Wer ist der beste Freund des Menschen? Wenn man einer alten Weisheit Glauben schenken darf, ist es der Hund. So verwundert es nicht, dass einige Zeitgenossen, wie unter Freunden üblich, viel Zeit mit den treuen Vierbeinern verbringen. Innerhalb des Internationalen Rasse,- Jagd- und Gebrauchshundeverbandes, kurz IRJGV, werden rund 60000 Mitglieder im Umgang mit ihren Hunden geschult. Der Verband ist in 31 Landesgruppen unterteilt. Zur Landesgruppe Hessen zählt auch die Ortsgruppe Hinterland-Bad Laasphe, die vor kurzem wieder erfolgreiche Prüfungen durchgeführt hat. Vorsitzender Eberhard Schneider übergab jetzt im Rahmen einer Feier auf dem Übungsplatz in der Stockwiese wohlverdiente Urkunden.

Mit dem Leistungsabzeichen »BGVP 2« (BGVP steht für Begleithunde -und Verkehrssicherheitsprüfung) können sich nun Renate Rolle und Natascha Beltz schmücken. »BGVP 1« bestanden Julia Bade, Sabine Junker-Müller, Hanna Klingebiel, Anni Frodl, Werner Grübener und Oliver Reichel. Die Prüfung wurde von zwei Richtern aus Herborn abgenommen, obwohl auch Eberhard Schneider zusätzlich zu seiner Arbeit als Ausbilder jenes Amt begleitet. Wohl gemerkt, ehrenamtlich. Gleiches gilt für Marlies Becker. Birgit und Jörg Jung legen im Herbst ihre Ausbilder-Prüfungen ab. Anschließend wird Schneider sie ein Jahr lang gesondert unter seine Fittiche nehmen, damit auch die Richter-Prüfung ein Erfolg wird. Der Trainingsplatz in der Stockwiese macht es möglich. Der Verein ist der Stadt Bad Laasphe äußerst dankbar für die zur Verfügung gestellte Fläche, wie Eberhard Schneider im Gespräch mit der Siegener Zeitung erklärte. Vor allem mit dem zuständigen Ordnungsamt stehe die Ortsgruppe in sehr gutem Kontakt. Wer Interesse hat, der Ortsgruppe beizutreten, kann sich an Eberhard Schneider unter Tel. (02754) 8208 wenden. Natürlich besteht auch jederzeit die Möglichkeit, sich während der verschiedenen Trainingsstunden auf dem Übungsplatz in der Stockwiese einzufinden. Die Welpengruppe trifft sich freitags um 16 Uhr, die Junghundegruppe um 17.30 Uhr.

Auf Prüfungen kann man sich samstags vorbereiten. Die BGVP1-Gruppe beginnt um 15 Uhr mit dem Training, die BGVP2-Gruppe um 16.30 Uhr. Mittwochs können Herrchen und Frauchen mit allen Hunden (außer Welpen) in der Kombigruppe mittrainieren. Die Hunde müssen geimpft und haftpflichtversichert sein, um auf den Platz zu dürfen. Wenn sie krank oder läufig sind, herrscht ebenfalls striktes Verbot. Generell kann man die Aufgaben einer IRJGV - Gruppe mit zwei wesentlichen Aspekten zusammenfassen. Zum einen das Sozialverhalten zwischen Hund und Mensch und zum anderen das zwischen Hunden untereinander zu fördern.

Die Erziehung der Vierbeiner zu Familienbegleithunden steht immer an oberster Stelle. Am Sonntag, 10. August, wird eine Abordnung der Gruppe den jungen Laasphern im Rahmen der Kinderferienspiele unter dem Motto »Sport, Spiel, Spaß – alles rund um den Hund« einen schönen Tag bereiten. Bei frühzeitiger Absprache kommen Vertreter der Ortsgruppe auch gerne mit dem ein oder anderen treuen Vierbeiner in die umliegenden Schulen, um Fragen zu beantworten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Der Weltsparmonat für Groß und Klein

ThemenweltenAnzeige
Eine glänzende Zukunft ist einfach
2 Bilder

Eine glänzende Zukunft ist einfach
Der Weltsparmonat für Groß und Klein

Die erste Erinnerung an die Sparkasse Für viele reicht sie in die Kindheit zurück. Die volle Spardose unterm Arm ging es Jahr für Jahr Ende Oktober zum Weltspartag in die nächste Filiale der Sparkasse. Dabei hat der Weltspartag eine fast hundertjährige Tradition: Zum ersten Mal fand am er 31. Oktober 1925 statt. Das Ziel: Mit kleinen Beträgen über die Jahre ein Vermögen aufbauen – und so den Wert des Geldes schätzen lernen. Sparen, so hieß es damals „ist eine Tugend und eine Praktik, die...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen