Im Ausschuss einfach abgenickt
Zweite Kita kommt nach Oberndorf

In Bad Laasphe-Oberndorf wird ein zweites Kita-Gebäude errichtet.

howe Bad Laasphe. Für gewöhnlich gebraucht man „abnicken“ in der Politik in durchaus abwertendem Zusammenhang. Am Dienstagabend hatte diese Kopf-Geste aber eine völlig andere Bewandtnis. Daniela Rupprecht fragte die Mitglieder des Ausschusses für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport, ob sie denn mit den Planungen für eine Dependance der Kindertagesstätte Oberndorf einverstanden seien. Schließlich müsse die Vorlage lediglich zur Kenntnis genommen werden. Da die Arbeiterwohlfahrt gerne aber ein deutliches Signal der Politik gesehen hätte, bat Daniela Rupprecht um kollektives Kopfnicken.

Das erfolgte auch. Nachdem das Landesjugendamt in 2017 die Genehmigung für eine Interimslösung für die U3-Betreuung in der ehemaligen Hauptschule in Feudingen (Kita Tannenwald) gegeben hatte, sollte möglichst eine Angliederung an Oberndorf erfolgen. Jetzt fand sich ein Investor, der ein zweites Gebäude auf dem großen Gelände der AWo-Kita in Oberndorf errichten will.

Autor:

Holger Weber (Redakteur) aus Wittgenstein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen