Bad Laasphe - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

 SZ-Plus
Nele Letzel (2. v. l.) und der SV Feudingen denken nicht ans Aufhören. Im Gegenteil: Gegen den FC Ebenau 2. feierte das Team nach seiner Neugründung sogar den ersten Saisontreffer im letzten Hinrundenspiel.

SV Feudingen in der Frauenfußball-Kreisliga
Wenn deftige Pleiten zusammenschweißen

tika Feudingen. Der Jubel war ohrenbetäubend. Die Freude von Spielerinnen, Trainern und Zuschauern schallte in den Abendhimmel von Feudingen. Einen Moment lang herrschte nichts als pure Freude im Tannenwaldstadion. „Nach dem Tor gab es erst einmal Sekt, alkoholfrei natürlich. Das Feiern holen wir nach“, erzählt Andreas Letzel. Der Trainer von Frauenfußball-Kreisligist SV Feudingen will mit seiner Mannschaft nicht etwa die Herbstmeisterschaft oder gar einen offiziellen Titel feiern, sondern das...

  • Bad Laasphe
  • 22.11.19
  • 802× gelesen
Die Schulsporthelfer des Gymnasiums Schloss Wittgenstein mit Organisatorin Judith Koch. Einige der Schülerinnen und Schüler qualifizierten sich jetzt in einer weiteren Ausbildungsphase zum Schulsporthelfer II. Foto: Schule

Ausbildung zu Schulsporthelfern
Weitere Qualifikation erlangt

sz Hachen/Bad Laasphe. Die Ausbildung zu Schulsporthelfern ist seit 2017 am Gymnasium Schloss Wittgenstein in Bad Laasphe möglich und erfreut wachsender Beliebtheit. Sie bietet interessierten Schülern die Möglichkeit, sich in besonderer Weise aktiv an der Entwicklung und Gestaltung von Sportangeboten in der Schule oder im Sportverein zu qualifizieren. Jetzt hatten die Schulsporthelfer Jacqueline Kopp (Klasse 9) Clara Schellert (9), Merle Hofheinz (9), Lukas Kobusch (EF), Lena Tang (EF),...

  • Bad Laasphe
  • 24.06.19
  • 269× gelesen
Im offenen Festzelt und draußen am Vereinsheim hörten die Gäste den Begrüßungs- und Dankesreden zum offiziellen Teil zu. Der FC Laasphe feierte ein rundum gelungenes Fest zum 100-jährigen Bestehen. Fotos: Holger Weber
3 Bilder

Jubiläum des FC Laasphe
Festablauf im Freien

howe Bad Laasphe. Der offizielle, feierliche Teil zum „100-Jährigen“ des FC Laasphe begann schon am Sonntagmorgen mit einem Gottesdienst. Und da staunten die Gäste im Zelt auf dem Gelände des Sportplatzes im Wabachpark nicht schlecht, als Pfarrer Steffen Post nach dem besinnlichen Eingangslied die Trillerpfeife zur Hand nahm und den Gottesdienst mit einem lautstarken Ton anpfiff. Die anschließende Predigt drehte sich natürlich ums „runde Leder“ – nicht so sehr um Punkte, aber um die...

  • Bad Laasphe
  • 23.06.19
  • 328× gelesen

Beiträge zu Sport aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.