Betzdorf - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

SZ
Die Philharmonie Südwestfalen war zu Gast bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen in der Stadthalle Betzdorf. Es dirigierte Christof Prick.

Christof Prick (ge-)leitet Philharmonie Südwestfalen in die Sommerpause
Betzdorf erlebt musikalisches Sommermärchen

lip Betzdorf. Nach der langen Corona-Pause war die Philharmonie Südwestfalen am Samstag zum ersten Mal wieder bei der Musikgemeinde Betzdorf-Kirchen zu Gast. Gleichzeitig waren die zwei Konzerte (um 15 und 18 Uhr) der letzte Auftritt der Musiker vor ihrem Sommerurlaub. Intendant Michael Nassauer zeigte sich in seiner Begrüßung dankbar und glücklich, dass das Orchester in fast normaler Besetzung wieder vor Publikum spielen darf und dass sich eine erfreuliche Anzahl von Musikbegeisterten...

  • Betzdorf
  • 04.07.21
  • 49× gelesen
SZ
Im Kunstmuseum Bonn zeigte Susanne Krell diese Tücher-Installation mit Spuren von Konflikt-Orten und Ideengebäuden. Die Ausstellung „zur zeit_und weiter“ zeigte sie aus Anlass der Verleihung des Ida-Dehmel-Sonderpreises im Jahr 2020.
2 Bilder

Künstlerische Ab- und Eindrücke der Welt
Susanne Krell spielt mit Oberfläche und Tiefe

gmz - Die gebürtige Betzdorferin ist Trägerin des Ida-Dehmel-Preises der GEDOK. gmz Betzdorf. Grau schraffierte Flächen, gelbe und blaue Formen, federleichte Mobiles oder diaphane Tücher, die beide die Form des Windes annehmen: Susanne Krells Arbeiten beschäftigen sich mit dem Raum und seiner Konstituierung in unserer Wahrnehmung. Diese künstlerische Betrachtung verbindet sie mit der Frage nach dem Zusammenspiel von Regel und ihrer Überschreitung: Die Erkundung der sich bedingenden Gegensätze...

  • Betzdorf
  • 01.06.21
  • 71× gelesen
SZ
Proben ist den Musikern der Philharmonie Südwestfalen während der Corona-Pandemie erlaubt. Das Orchester nutzt die Zeit und nimmt in der Betzdorfer Stadthalle Werke von Dvorák auf, die demnächst auf CD erscheinen.
3 Bilder

Philharmonie Südwestfalen nimmt derzeit neue CDs auf
Intendant Nassauer: "Es geht weiter"

gmz Betzdorf/Siegen. „Es geht weiter“, sagt Michael Nassauer, Intendant der Philharmonie Südwestfalen, im SZ-Gespräch: „Aber eher im Hintergrund.“ Die Philharmonie darf ja bekanntermaßen, wie alle Kulturschaffenden, derzeit wegen der Corona-Schutzmaßnahmen nicht auftreten. Aber proben und aufnehmen kann sie. Das ist durch die Corona-Regeln abgesichert. Und die Möglichkeit zu proben und aufzunehmen haben die Musiker intensiv genutzt: „Wir wollen ja spielen!“, betont Nassauer. „Das bestätigen mir...

  • Betzdorf
  • 08.03.21
  • 56× gelesen
SZ
Erwin und Anne Rickert zeigen das Buch, das Rickert und Sohn Till erstellt haben.
4 Bilder

Ein Besuch beim Künstler Erwin Rickert
Ein Haus voller Kunst

gum - In seinen Arbeiten macht der Künstler Natur zur Kunst, und Kunst zur Selbstverständlichkeit. gum Betzdorf. Der Pavillon vor dem Haus des weit über die Region hinaus bekannten Betzdorfers Erwin Rickert lässt es schon erahnen: Hier wohnt ein Künstler. Das schmucke Gartenhaus beherbergt eine große Anzahl von Arbeiten, die Rickerts Handschrift tragen. Die vielen Wildpflanzen im Garten wiederum geben Zeugnis vom Naturliebhaber Rickert. Sie sind ein Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und...

  • Betzdorf
  • 13.11.20
  • 367× gelesen
SZ
Frau Hellenkamp (Jutta Schröder) und Schotty (Oliver Gabbert) in einer Szene der Episode „Nicht über mein Sofa“: „Der Tatortreiniger“ traf beim Publikum in der Betzdorfer Stadthalle auf ein geteiltes Echo.

Berliner Kriminaltheater in Betzdorf
"Tatortreiniger" in der Stadthalle

gum Betzdorf. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. So auch nicht über die zwei am Dienstagabend in der Stadthalle in Betzdorf aufgeführten kriminalistischen Episoden aus „Der Tatortreiniger“ von Mizzi Meyer. Für ihre Drehbücher zur Fernsehserie „Der Tatortreiniger“ wurde sie mit dem Grimme-Preis 2012 und 2013 ausgezeichnet. Unter der Regie von Wolfgang Rumpf präsentierte das Berliner Kriminaltheater eine Inszenierung, in der Oliver Gabbert als Reinigungskraft Schotty die etwas...

  • Betzdorf
  • 28.10.20
  • 292× gelesen
SZ
Der Kabarettist und Autor Bernd Giesking war am Freitag bei den 19. Westerwälder Literaturtagen im Haus Hellertal in Alsdorf zu Gast und bescherte dem Publikum einen amüsanten Finnland-Abend.

Bernd Gieseking: Gast der 19. Westwälder Literaturtage
Wenn Finnen Tango tanzen

la Alsdorf. Der Ostwestfale ist ein Mann der kurzen Sätze. Sonst schweigt er. Und er kann Nähe vertragen, wenn der Abstand stimmt. Einer ist aber darunter, der redet zwei Stunden ohne Unterlass, reiht Pointe an Pointe und sucht den Kontakt zum Publikum: Bernd Gieseking, geboren in Minden-Kutenhausen, Kabarettist, Buch- und Kinderbuchautor. Er gilt als König der Jahresrückblicke und tourt seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich mit seinen Bühnenprogrammen durch die gesamte Republik. Gerade erschien...

  • Betzdorf
  • 17.10.20
  • 153× gelesen
SZ
Kurzkonzert in besonderer Umgebung: Das Frauenensemble Encantada um Chorleiterin Kristin Knautz sang auf dem Siegparkplatz unter dem Busbahnhof in Betzdorf.

Frauenchor Encantada gibt Kurzkonzert in Betzdorf
Mystische Atmosphäre unterm Busbahnhof

gum Betzdorf/Neunkirchen. Spätestens seit der TV-Show „Der beste Chor im Westen“, bei dem das Neunkirchener Frauenensemble Encantada den zweiten Platz belegte, ist der Chor weit über die Region hinaus ein Begriff. So war es nicht weiter verwunderlich, dass beim Kurzkonzert am Mittwochabend unter dem Betzdorfer Busbahnhof sogar Zuhörer aus Hennef und Frankfurt den Weg in die Sieg-Heller-Stadt gefunden hatten, um Encantada einmal live zu hören. Der Vorstand des Frauenensembles hatte sich viel...

  • Betzdorf
  • 10.09.20
  • 304× gelesen
SZ
Kommissar Engelmann alias Sascha Gutzeit war am vergangenen Samstag im Haus Hellertal Alsdorf als Gast des Kleinkunstvereins Die Eule Betzdorf zum wiederholten Male auf Verbrecherjagd.

Sascha Gutzeit mit neuer Show bei der Eule in Alsdorf
Kommissar auf heißer Spur

sib Alsdorf. In alter Frische, voller Tatendrang und Wiedersehensfreude startete der Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf am vergangenen Samstagabend im Haus Hellertal in Alsdorf nach der coronabedingten Zwangspause in seine elfte Spielzeit. Dabei trafen die Besucher auf einen gern und oft gesehenen Gast auf der Bühne: Sascha Gutzeit präsentierte sein frisch gebackenes „Lesical“ (in Anlehnung an das Wort ,Musical‘) „Kommissar Engelmann auf heißer Spur“. Zurück in die KindheitNach einer kurzen...

  • Betzdorf
  • 06.09.20
  • 215× gelesen
SZ
Endlich wieder live! Das Quintett Blech5@ trat in der Stadthalle Betzdorf auf - zusammen mit Schlagzeuger David Friedrich. Es gab viel Applaus!

Blech5@ begeistert in Betzdorf
Konzertreise in den Süden

gum Betzdorf. „Sie glauben ja gar nicht, wie gut das tut, wieder Live-Applaus zu hören“, so der Intendant der Philharmonie Südwestfalen, Hornist Michael Nassauer am Samstagabend bei der Begrüßung der Zuhörer in der Stadthalle in Betzdorf. Es war seit März, seit Ausbruch der Corona-Pandemie, die erste Veranstaltung in Betzdorfs guter Stube . Das Konzert sollte ursprünglich am 14. März in der Kreuzkirche in Betzdorf stattfinden, war aber wie so viele Veranstaltungen Covid-19 zum Opfer gefallen....

  • Betzdorf
  • 06.09.20
  • 109× gelesen
Im Tarnanzug: Kabarettist Jens Neutag gastiert mit seinem Programm „Allein – ein Gruppenerlebnis“ am 17. April 2021 beim Kleinkunstverein Die Eule im Haus Hellertal in Alsdorf.
6 Bilder

Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf legt wieder los
"Ein Gruppenerlebnis" - mit Abstand

sz Betzdorf. Der Kleinkunstverein Die Eule Betzdorf geht mit gemischten Gefühlen in die elfte Spielzeit. Nachdem die große Comedygala anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Kleinkunstvereins und weitere Veranstaltungen ausfallen mussten, wagt der Verein am 5. September den Neustart. Coronabedingt und den Hygienevorgaben entsprechend wird die Zuschauerzahl im Haus Hellertal in Alsdorf, in dem sämtliche Veranstaltungen durchgeführt werden, auf 60 Plätze beschränkt sein. Für die Veranstaltungen...

  • Betzdorf
  • 25.08.20
  • 206× gelesen
Christoph Düber versteht, dass Künstler und Bands auf die Bühne wollen. Aber die Praxis, „auf Hut“ zu spielen, sieht er angesichts der existenzbedrohenden Folgen der Corona-Pandemie gerade für Berufsmusiker äußerst skeptisch.

Veranstaltungsprofi auf Konzeptsuche in Corona-Zeiten: Christoph Düber
Dilemma Hutsammlung

aww Betzdorf/Herdorf. Die aktuelle Situation muss nun wirklich eine verflixt knifflige sein, wenn selbst ein Event-Profi wie Christoph Düber mit rund 30-jähriger Erfahrung im Veranstaltungsbereich eingestehen muss: „Ein richtiges Konzept habe ich auch noch nicht.“ Und das aus dem Mund eines Machers, der sein Handwerk aus dem Effeff beherrscht! Corona macht eben vielerorts ratlos, vor allem im Kulturbereich und besonders da, wo es sich um Publikumsveranstaltungen dreht – und um Gagen. Freilich...

  • Betzdorf
  • 24.07.20
  • 1.415× gelesen
Willi und Karin Himmrich sind die Gastgeber der „Haus Hellertaler Biergarten-Konzerte“ in Alsdorf.

„Haus Hellertaler Biergarten-Konzerte“ an acht Freitagen
„Willi, wir machen das!“

rai Alsdorf. Endlich wieder rausgehen und Spaß haben an einem lauschigen Sommerabend. Feiner, handgemachten Musik lauschen. Sich Limo oder Gerstensaft schmecken lassen. Oder in eine heiße Bratwurst oder leckeren Spießbraten im Brötchen beißen. – All das ermöglichen an den kommenden acht Freitagen nun die „Haus Hellertaler Biergarten-Konzerte“ in Alsdorf. Als Willi Himmrich vorab diverse Bands bzw. Solomusiker ansprach, ob sie bei den acht Veranstaltungen auftreten würden, hörte der Alsdorfer...

  • Betzdorf
  • 06.07.20
  • 803× gelesen
SZ
Die zwei Gesichter eines begabten Sängers und Schauspielers: Links sieht man Kurt Großkurth in voller Maske als Bühnenstar (1930er-Jahre), rechts Anfang 1920er-Jahre als Hotelfachmann.
2 Bilder

Kurt Großkurth: Der Sänger und Schauspieler starb vor 45 Jahren
Leben zwischen Hotel in Betzdorf und der Bühne

gum Betzdorf. Im Mai vor 45 Jahren verstarb der Sänger und Schauspieler Kurt Großkurth, der seine Jugend in Betzdorf verbrachte und bis heute in der Erinnerung vieler Betzdorfer präsent ist. Auf Nachfrage der Siegener Zeitung bei verschiedenen Menschen, ob man sich an ihn erinnere, kommt die Antwort wie aus der Pistole geschossen: „Klar, das war doch der vom Hotel ,Deutsches Haus‘!“ Also verbindet man mit ihm nicht nur seine Bühnenlaufbahn, sondern auch seinePräsenz in der Stadt! Wenn...

  • Betzdorf
  • 19.05.20
  • 698× gelesen
SZ
The Beat-Radicals haben ihr erstes Live-Album veröffentlicht.

„Yaaa Yooo Yuuu Yeah!“: The Beat-Radicals legen Live-Album vor
Jede Menge Beinfreiheit

dach Betzdorf. Das Konzept ist der Star. Was irgendwie verkopft klingt, macht vor allem eines: ziemlich viel Spaß, zumindest bei The Beat-Radicals. Seit 15 Jahren erzählt die Band um den Betzdorfer Musiker Peter Seel auf der Bühne die Geschichte der Beatmusik, selbstverständlich mit jeder Menge Tonbeispielen. Im Scheinwerferlicht schwitzend erzählte Musikgeschichte eben. Und genau dieses Konzept hat das Quartett nun als Live-Album auf CD pressen lassen. 16 Stücke, aufgenommen im vergangenen...

  • Betzdorf
  • 05.05.20
  • 152× gelesen
SZ
Für ihr Frühjahrskonzert hatte sich die Stadtkapelle Betzdorf nicht nur musikalische, sondern auch plüschige Überraschungen einfallen lassen.

Stadtkapelle Betzdorf mit pfiffigem Frühjahrskonzert
Sascha Becher dirigierte und moderierte

gum Betzdorf. Von wegen die Bienen sind noch nicht unterwegs! Am Sonntagnachmittag in der Stadthalle in Betzdorf gab es gleich einen ganzen Schwarm der freundlichen Frühlingsboten, allerdings summten die ausschließlich auf der Bühne und sorgten für beste Stimmung. Doch dazu später mehr. Die Betzdorfer Stadtkapelle spielte ihr traditionelles Frühjahrskonzert und konnte gleich mit einem ganzen Strauß von Höhepunkten aufwarten. Um es vorweg zu sagen, sie haben allesamt wieder restlos überzeugt:...

  • Betzdorf
  • 09.03.20
  • 464× gelesen
SZ
Die christliche Pop-Band Equippers macht aus jedem Gottesdienst eine einzige, große Lobpreis-Party und traf beim Worship-Festival in der Betzdorfer Stadthalle auf
begeisterte Zuhörer.

Könige und Priester, Haste Töne, Mal angenommen und Equippers
CVJM Betzdorf: Worship-Festival in der Stadthalle

sib Betzdorf. „Wir wollen junge Menschen erreichen. Es ist ein gutes Gefühl, mit so vielen Menschen zu feiern“, brachte Steffen Weber sein Engagement auf den Punkt. Der Vorsitzende des CVJM Betzdorf hatte mit einigen Mitstreitern das erste große Worship-Festival in der Betzdorfer Stadthalle organisiert. Gleich vier topqualitative Acts hatte man dafür gewinnen können. Außer Weber gehören Ute Müller, Eckhard Weiss und David Morgenschweis aus der rund 200 Mitglieder starken CVJM-Gruppierung zum...

  • Betzdorf
  • 02.03.20
  • 176× gelesen
SZ
Lieder, Kleider und Faxen – Lina Lärche macht alles selbst und brachte damit einen Hauch von Karneval ins Haus Hellertal. Das Publikum war zum Mitmachen und Verkleiden eingeladen.

Stoff-Junkie Lina Lärche beim Kleinkunstverein Eule
Ein Hauch von Karneval im Haus Hellertal

sib Alsdorf. Lina Lärche ist bekennender Stoff-Junkie. Unwillig, sich therapieren zu lassen, weil es eh nix bringen würde. Schon in der Kita tauschte sie mit einem Kumpel Klamotten und Aufmachung und versetzte damit die Abhol-Eltern in Alarmmodus. Also machte sie schließlich aus der Not eine Tugend: Lina Lärches aktuelles Programm „Ich find´s jetzt schon toll!“ dreht sich rund um Kleider, Lieder und Faxen – alles selbst gemacht. Orangefarbener Schlüpfer mit AufdruckDie One-Woman-Show,...

  • Betzdorf
  • 10.02.20
  • 180× gelesen
SZ
Mit’m Radl da: Komiker Wigald Boning ist eine Ausdauersportskanone. Wie er dazu geworden ist, davon erzählte er am Freitagabend höchst amüsant in Betzdorf. Das Publikum lachte und litt mit.

Wie Wigald Boning Weltmeister im Langsamschwimmen wurde
Amüsanter Dia-Abend mit einer Ausdauersportskanone

zel Betzdorf. Tu Verrücktes und rede drüber: den Holzschuh-Marathon Köln–Düsseldorf laufen zum Beispiel, im Mittelkreis des Weserstadions campen oder mit dem Faltrad von Garmisch nach Venedig strampeln. Der Ausdauersportler Wigald Boning (auch bekannt als TV-Komiker) hat das getan – und noch so viel mehr – und amüsant darüber geredet: am Freitagabend in Betzdorf. Sein Programm „Wie ich Weltmeister im Langsamschwimmen wurde“ mutete im kleinen Barbara-Saal der Stadthalle Betzdorf wie ein...

  • Betzdorf
  • 08.02.20
  • 464× gelesen
SZ
Das Ensemble Quadro Nuevo tauchte sein Publikum für rund zwei Stunden in oft sphärische Klänge. Mit ihrem Repertoire schlugen die Musiker eine Brücke vom Orient zum Okzident – und wieder zurück.

Quadro Nuevo musizierte in voll besetzter Stadthalle Betzdorf
Feueralarm vor dem Konzert

gum Betzdorf. Quadro Nuevo, das sind die Musiker Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten, Mandoline), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Bandoneon), Dietmar D. Lowka (Kontrabass, Percussion) und Chris Gall (Piano). 1996 gründete sich das Ensemble, das seine Liebe zur nostalgisch-akustischen Musik eint, in der Nähe von Salzburg. Über 2700 Konzerte gaben sie bisher, füllen große Säle, treten aber auch gerne vor kleinerem Publikum auf. Arabesken, Balkan-Swing, Balladen, waghalsige...

  • Betzdorf
  • 03.02.20
  • 167× gelesen
SZ
Victor (Kalle Pohl, l.) hat seinem Arzt Dr. Finache (Stefan Gebelhoff) offenbart, dass er Probleme mit der Manneskraft hat. Gleichwohl hat er einen leidenschaftlichen Brief von einer „Unbekannten“ erhalten. Das Lustspiel „Floh im Ohr“ von Georges Feydeau sorgte für viel Freude in der Betzdorfer Stadthalle.
11 Bilder

Amüsanter Kalle Pohl in Doppelrolle in der Stadthalle Betzdorf
Tür auf, Tür zu bei rasantem Lustspiel „Floh im Ohr“

aww - Komiker Kalle Pohl amüsierte das Publikum in der Stadthalle Betzdorf aufs Köstlichste: mit einer Doppelrolle in der Komödie „Floh im Ohr“ von Georges Feydeau. aww Betzdorf. Was kommt als Nächstes? Das fragt sich der belustigte Zuschauer mehr als einmal mit Tränen in den Augen. Das Lustspiel „Floh im Ohr“ des Franzosen Georges Feydeau (1862–1921), uraufgeführt 1907 in Paris und am Dienstag in einer modernisierten deutschen Fassung auf die Bühne der Stadthalle Betzdorf gebracht, schöpft aus...

  • Betzdorf
  • 22.01.20
  • 176× gelesen
SZ
Die Band Pop History spielte jede Menge unvergessener Songs aus dem Pop- und Rock-Bereich und machte mit ihrer klasse Musik das Programm „Hits & Storys“, mit dem der Sender SWR 1 in der Stadthalle Betzdorf gastierte, zu einem beglückenden Erlebnis.
4 Bilder

SWR 1 entführte auf fesselnde Reise durch die Musikgeschichte
Hits und Storys in der Stadthalle Betzdorf

gum Betzdorf. Sie wird nicht umsonst die „gute Stube Betzdorfs“ genannt, die Stadthalle, in der am Freitagabend SWR 1 mit „Hits und Storys“ zu Gast war und das Publikum jede Menge von Geschichten, die hinter berühmten Popsongs stecken, zu hören bekam. Seit vier Jahren tourt der Südwestrundfunk mit diesem Programmkonzept durch die Republik und hat mittlerweile über 25 000 Menschen begeistert. In der mittlerweile fünften Staffel gelang es den Moderatoren Andrea Ballschuh und Bernd Rosinus...

  • Betzdorf
  • 19.01.20
  • 347× gelesen
SZ
Echos aus der Vergangenheit: Die Tribute-Band Kings Of Floyd zelebrierte am Samstagabend die Songs von Pink Floyd in der Stadthalle Betzdorf.
8 Bilder

Hommage an Pink Floyd mit den Kings Of Floyd in der Stadthalle Betzdorf
Mark Gillespie kam David Gilmour schon sehr nah

gum Betzdorf. Den Status des Geheimtipps haben sie schon lange nicht mehr, die Kings Of Floyd, die am Samstagabend auf ihrer „Echoes-Of-The-Past“-Tour mit einer beeindruckenden Lichtshow und mit sehr guter handgemachter Musik den Sound von Pink Floyd in der Stadthalle in Betzdorf aufleben ließen. Nebelschwaden, psychedelisches Licht und ein sphärischer Soundteppich zum Auftakt, rotierende Scheinwerfer, zuckende Laser und tolle Videosequenzen auf einer kreisrunden Leinwand, dazu die großen Hits...

  • Betzdorf
  • 12.01.20
  • 537× gelesen
  • 1
  • 2

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.