SZ-Plus

Rammstein-Tribute-Band Weissglut heizte Fans in der Stadthalle ein
„Wir wollen die Ruhe stören, Betzdorf“

Die Rammstein-Tribute-Band Weissglut mit Frontmann Christian Sander brachte am Freitag die Stadthalle Betzdorf zum Beben. Jede Menge Pyrotechnik kam natürlich auch zum Einsatz.
9Bilder
  • Die Rammstein-Tribute-Band Weissglut mit Frontmann Christian Sander brachte am Freitag die Stadthalle Betzdorf zum Beben. Jede Menge Pyrotechnik kam natürlich auch zum Einsatz.
  • Foto: Rainer Schmitt
  • hochgeladen von Regine Wenzel (Redakteurin)

rai Betzdorf. Das eingängige Intro mit dem Pfeifen zum Lied „Engel“ eröffnete die letzte Zugabe nach einer spektakulären Show in der Manier von Rammstein: Flammenwerfer, Feuerfontänen, Glitzerstreifen-Regen und Wasser kamen zum Einsatz, als die Tribute-Band Weissglut (so die Eigenschreibung) die Stadthalle Betzdorf rockte und mit den Rammstein-Songs die gute Stube zum Beben brachte. 
So etwas erlebt die nun 35 Jahre alte Stadthalle sicher nicht alle Tage – und das Publikum dieses Abends auch nicht: Auch wenn Weissglut mit allerhand Feuer auf der Rampe agierte, ließ die Formation wahrlich nichts anbrennen. Die sechs Musiker aus der nördlichen Oberpfalz spielten am Freitagabend das dritte Konzert der Serie „Let’s Rock“, einer Eigenveranstaltung der Stadthalle.
Ein Knall, Funken sprühen!

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Redaktion Kultur aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.