Betzdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der Kreis Altenkirchen meldet am Montag zehn Neuinfektionen.

Kita in Wissen teilweise geschlossen
Todesfall Nr. 98 im Kreis Altenkirchen

sz Kreis Altenkirchen. Es gibt einen weiteren Todesfall im Zuge der Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen: In der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) ist eine Frau im Alter von 78 Jahren verstorben. Am Dienstag meldet das Kreisgesundheitsamt 19 neue Corona-Infektionen für den Kreis. Insgesamt wurden damit im Verlauf der Corona-Pandemie 4751 Menschen  positiv auf das Corona-Virus getestet. Als genesen gelten 4275 Menschen. Die Zahl der kreisweit aktuell positiv auf eine Corona-Infektion getesteten...

  • Betzdorf
  • 18.05.21
  • 341.791× gelesen

Vandalismus in der Kirche
Unbekannte beschädigen Orgelpfeifen

sz Alsdorf. Vandalismus in der kath. Kirche in Alsdorf: Am Sonntag, 16. Mai, zwischen 11.30 und 18.30 Uhr, wurden in dem Gotteshaus laut Mitteilung der Polizei diverse Sachbeschädigungen begangen. Unbekannte Täter beschädigten im Kircheninnenraum u. a. Orgelpfeifen, die Sprechanlage und Kerzen und entleerten den Desinfektionsbehälter. Die Kirche war im betreffenden Zeitraum nach dem Gottesdienst für Besucher geöffnet. Hinweise nimmt die die Polizei Betzdorf unter Tel. (0 27 41) 92 60...

  • Betzdorf
  • 18.05.21
  • 142× gelesen
An den Berufsbildenden Schulen (hier die BBS Betzdorf/Kirchen) soll die Sozialarbeit ausgebaut werden. Dafür hatten die Schulleiter zuletzt immer wieder intensiv geworben.

Kreisausschuss stimmt einer Erhöhung der Stellenanteile
Mehr Sozialarbeit an Berufsschulen in Betzdorf und Wissen

thor Kreis Altenkirchen. Steter Tropfen höhlt den Stein: Die überaus hartnäckigen Bemühungen der beiden Berufsbildenden Schulen im Kreis, die Schulsozialarbeit personell zu verstärken, sind endlich von Erfolg gekrönt: Der Kreisausschuss hat in seiner Sitzung am Montagnachmittag einstimmig beschlossen, jeweils zwei halbe Stellen zusätzlich einzurichten. Bislang gibt es für die Sozialarbeit in Wissen und am Molzberg nur einen Stellenanteil von je 0,75. Zudem ist künftig der Kreis der Träger und...

  • Betzdorf
  • 18.05.21
  • 137× gelesen
SZ
Wenn im September der neue Bundestag gewählt wird, spielen die Landeslisten eine gewichtige Rolle. Auf der Liste der Grünen findet sich allerdings kein Kandidat aus dem äußersten Norden des Landes Rheinland-Pfalz.

Stiefmütterlich behandelt?
Grüne Kandidatenliste ohne den Norden

damo Kreis Altenkirchen. Wenn auf einer Landstraße ein Schlagloch allmählich die Dimension einer Familienpizza annimmt, dann dauert es meist nicht lange, bis die Entfernung an den Main zur Sprache kommt. „Wir sind einfach zu weit weg von Mainz“ wird gerne geklagt, oder: „Der Norden des Landes wird halt immer vergessen.“ Gut möglich, dass sich all diejenigen, die sich im Sibirien von Rheinland-Pfalz wähnen, bestätigt sehen, wenn sie die Kandidatenliste der Grünen für die Bundestagswahl im...

  • Betzdorf
  • 17.05.21
  • 81× gelesen
SZ
Halbleere Klassen und Distanzunterricht sollen in Rheinland-Pfalz bald der Vergangenheit angehören. Am 21. Juni sollen die Bildungseinrichtungen in den Normalbetrieb zurückkehren.

Volle Klassen in Rheinland-Pfalz ab 21. Juni
Ende des Homeschoolings in Sicht

damo Kreis Altenkirchen. Noch vor den Sommerferien soll in den Schulen in Rheinland-Pfalz wieder richtig Leben einkehren: Wenn die Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 bleibt, sind die Tage des Wechselunterrichts bald gezählt. Ab Montag, 21. Juni, sollen dann erstmals seit einer gefühlten Ewigkeit wieder ganze Klassen in ihrer regulären Stärke unterrichtet werden – und das Homeschooling wird vorbei sein. Das hat am Montag das Mainzer Bildungsministerium mitgeteilt, und im AK-Land ist die Nachricht...

  • Betzdorf
  • 17.05.21
  • 1.256× gelesen

74-Jährige verwechselt Pedale
Autofahrerin prallt gegen Hauswand

sz Steinebach (Sieg). Die Verwechslung der Autopedale hat zu einem Unfall geführt. Am Sonntag gegen 14 Uhr befuhr laut Polizeimitteilung eine 74-jährige Fahrerin die Schwedengrabenstraße in Steinebach an der Sieg. Dort beabsichtigte sie, vor einem Anwesen zu parken. Bei diesem Parkvorgang verwechselte die Seniorin die Pedale des Pkw und gab Gas anstatt zu bremsen. Infolgedessen prallte sie mit ihrem Auto gegen die Hauswand. Die Airbags lösten aus, die Frau konnte leicht verletzt das Fahrzeug...

  • Betzdorf
  • 17.05.21
  • 114× gelesen

Auf nasser Straße gestürzt
Motorradfahrer verletzt ins Krankenhaus

sz Grünebach. Ein Unfall mit einem Verletzten hat sich am Sonntag in Grünebach ereignet. Gegen 21.10 Uhr befuhr ein 17-jähriger Fahrer eines Leichtkraftrades die Hauptstraße in Richtung Herdorf. Im Verlauf der Strecke verlor er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Krad und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen zu. Er musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Am Zweirad entstand laut Polizeinotiz Sachschaden.

  • Betzdorf
  • 17.05.21
  • 119× gelesen
Monika Kleinhenz (r.) sprach die Zeilen zu „Eine Schale will ich sein“, während Birgitt Wichmann eine Klangschale sanft ertönen ließ.
2 Bilder

Pfingstnovene der katholischen Kirchengemeinde hat begonnen
Erstmals sind evangelischen Christen mit dabei

rai Betzdorf. Sechs Birken säumen den Mittelgang in der St.-Ignatius-Pfarrkirche, sie stehen für Schöpfung und Verantwortung – denn darum geht es bei der Pfingstnovene. Das Neun-Tage-Gebet findet nun wieder als gemeinsame Andacht statt, und zwar unter den Sicherheitsvorkehrungen in der Pandemie und jeden Abend bis einschließlich Samstag, immer um 19 Uhr. Die Pfingstnovene ist etwas Besonderes. In diesem Jahr sogar noch etwas mehr: Zum einen können die Menschen wieder gemeinsam beten und etwas...

  • Betzdorf
  • 17.05.21
  • 70× gelesen
Auch im AK-Land ist die Sieben-Tage-Inzidenz endlich unter die Marke von 100 gefallen.

Öffnungsschritte rücken auch im AK-Land näher
Inzidenz fällt endlich unter 100

damo Kreis Altenkirchen. Binnen weniger Tage ist im Kreis Altenkirchen die Sieben-Tage-Inzidenz drastisch gefallen - und damit rücken Lockerungsschritte in greifbare Nähe. Am vergangenen Montag, 10. Mai, ließ der Wert noch neuerliche Schulschließungen befürchten: Das Landesuntersuchungsamt hatte für den Kreis Altenkirchen eine Inzidenz von knapp 161 angegeben - und die lag nur haarscharf unter dem Wert von 165. Wäre diese Grenze drei Tage in Folge überschritten worden, wäre der...

  • Betzdorf
  • 16.05.21
  • 1.078× gelesen
SZ

22 Anklagepunkte vor dem Amtsgericht
Mit vielfachem Betrug Spielsucht finanziert

nb Betzdorf. Im Grunde ist die Coronapandemie für Sandra M. ein Segen, sind doch derzeit auch die Spielhallen geschlossen. Zuvor hat sie fast täglich vor den Automaten gesessen – nach eigener Aussage vier, fünf Stunden am Stück. Mehrere hundert Euro seien dabei teilweise draufgegangen. Als Richterin Beatrice Haas von der Sozialhilfe-Empfängerin wissen wollte, woher sie denn das Geld dafür hatte, zeigte Sandra M. (Namen geändert) stumm auf die Akte mit der Anklageschrift. 22 Betrugstaten –...

  • Betzdorf
  • 16.05.21
  • 96× gelesen
SZ
Die ev. Pfarrerin Jutta Braun-Meinecke und die kath. Gemeindereferentin Bärbel Meinert haben den Segensgottesdienst gemeinsam organisiert – und sie haben mit jedem Wort Respekt und Wertschätzung für Pflegende zum Ausdruck gebracht.

Segensgottesdienst in Betzdorf
Wertschätzung und Respekt für Pflegekräfte

damo Betzdorf. „Alle versuchen, für die Patienten durchzuhalten“: Als Pflegedirektorin des Kirchener Krankenhauses sieht Michaela Meinhardt jeden Tag, dass die Schwestern und Pfleger nach gut einem Jahr Pandemie die Grenzen der Belastbarkeit längst erreicht haben. „Gerade deshalb sind im Moment kleine Gesten besonders wichtig.“ Der Segensgottesdienst, der am Freitagabend in der Betzdorfer Kreuzkirche gefeiert wurde, war eine solche Geste. Aber sicher keine kleine. Denn wenn in dem Gottesdienst...

  • Betzdorf
  • 15.05.21
  • 65× gelesen
SZ-Redakteur Thorsten Stahl.

BIS AUF WEITERES
Frau-TV

Chancengleichheit ist ein hohes Gut. Auch zu Hause. Auch auf der Fernseh-Couch. Früher, als der Herr Sohn noch nicht in der Einliegerwohnung Quartier bezog hatte, war die Welt noch in Ordnung. Das Verhältnis Männlein zu Weiblein war 2:2. Somit bestand am Abend zumindest die theoretische Möglichkeit, dass über den Fernseh-Schirm etwas Vernünftiges flimmern. Denn seien wir mal ehrlich: Gibt es ein schöneres Geräusch als das sonore Brummen, wenn der Kristall eines Lichtschwerts zum Leben erwacht?...

  • Betzdorf
  • 15.05.21
  • 105× gelesen
SZ
Symbolbild.

Prozess gegen Farid A. fortgesetzt
Ein Opfer: „Niemand hat mir geholfen“

nb Koblenz/Betzdorf/Kirchen. Am dritten Verhandlungstag im Prozess gegen Farid A. standen zwei Aspekte im Fokus: Ein Brief des Angeklagten an den Richter und eine erste Zeugenaussage. Zur Erinnerung: Im Fall Farid A. (alle Namen geändert) liegen dicke Aktenberge auf den Tischen der Prozessbeteiligten. Der heute 36 Jahre alte Afghane ist wegen Drogendelikten, gefährlicher Körperverletzung, Geiselnahme und versuchter Vergewaltigung angeklagt. Da der Beschuldigte eine sogenannte Verständigung...

  • Betzdorf
  • 11.05.21
  • 174× gelesen
SZ
Auch im Kreis Altenkirchen dürfen Schülerinnen und Schüler nur am Unterricht teilnehmen, wenn sie zwei Mal pro Woche einen Corona-Selbsttest absolvieren. Die SZ hat bei zwei Schulen nach den Erfahrungen der vergangenen Wochen gefragt.

Ob Gymnasium oder Grundschule
Corona-Tests sind ein "Erfolgsmodell"

nb Betzdorf/Weitefeld. Neben Englisch, Chemie oder Erdkunde steht am Freiherr-vom-Stein-Gymnasium jeweils montags und mittwochs noch etwas auf dem Stundenplan: die Corona-Selbsttests. Denn seit einigen Wochen heißt es schließlich auch in den Schulen im AK-Land: Stäbchen raus, Test! Die SZ hat jetzt exemplarisch bei zwei Schulen nachgefragt, wie es denn so läuft mit der Zusatzaufgabe für Schüler und Pauker. Wie das Lernen von Vokabeln oder Formeln ist das Prozedere inzwischen zur schulischen...

  • Betzdorf
  • 10.05.21
  • 194× gelesen
Nach der Taxifahrt ging es für einen 22-Jährigen direkt in die Zelle.

Nach Taxifahrt in die Zelle
Fahrgast außer Rand und Band

sz Scheuerfeld. Im Anschluss an eine Taxifahrt kam es am späten Samstagabend in Scheuerfeld beim Bezahlen zu Unstimmigkeiten zwischen Fahrgast und Taxifahrer. Der stark alkoholisierte Mann, 22 Jahre alt, beschimpfte und bedrohte den Taxifahrer und verfolgte ihn mit einer leeren Bierflasche. Der junge Mann war laut Pressebericht der Polizei derart aufgebracht und uneinsichtig, dass er die nun folgende Fahrt im Funkstreifenwagen unternahm. Diese führte ihn in das Gewahrsam der Inspektion...

  • Betzdorf
  • 10.05.21
  • 252× gelesen

Niederfischbacher vor Gericht verurteilt
Zu viel Geld vom Staat erhalten

nb Betzdorf/Niederfischbach. „Machen Sie es schriftlich. Das ist das A und O.“ Diesen praktischen Tipp hatte Richter Tim Hartmann jetzt für Werner H. parat. Werner H. (Name geändert), 63 Jahre alt, hatte gegen einen Strafbefehl Einspruch erhoben, deshalb war es zur Verhandlung im Betzdorfer Amtsgericht gekommen. Der Vorwurf der Staatsanwaltschaft: Werner H. soll von Juni bis August vergangenen Jahres Arbeitslosengeld bekommen haben – allerdings zu viel davon. 526 Euro waren in diesem Zeitraum...

  • Betzdorf
  • 08.05.21
  • 176× gelesen
Die IGS Betzdorf-Kirchen trägt den Namen der Geschwister Scholl – und zeigt das auch bildlich. Die Goethe-Zeilen „Allen Gewalten zum Trutz sich (v)erhalten“ war deren Familienmotto. Sophie wäre am Sonntag 100 Jahre alt geworden.

Für die IGS sind die Geschwister Scholl „nicht nur Namensgeber“
Sophie lebt

dach Betzdorf/Kirchen. Die Guillotine macht ihrem Leben am 22. Februar 1943 ein jähes Ende. Das Fallbeil trennt Sophie Scholls Kopf vom ihrem Körper. Scharfrichter Johann Reichhart wird später sagen, er habe noch nie jemanden so tapfer sterben sehen wie die damals 21-Jährige. Sophie Scholl kämpfte im Widerstand gegen die Nazis. Ihr und der Name ihres Bruders Hans sind auf ewig mit der „Weißen Rose“ verknüpft. Jener Gruppierung, die sich mit Worten gegen Hitlers Barbareien stemmte. Mit...

  • Betzdorf
  • 07.05.21
  • 72× gelesen
SZ
Rüdiger Schneider verzichtet erst einmal darauf, die alte Alm-Hütte für das neue gastronomische Angebot zu nutzen. Die Investitionskosten würden jedes wirtschaftliche Maß übersteigen.
3 Bilder

Rüdiger Schneider plant Gastronomie
Wiedergeburt der Alm in Dauersberg

thor Dauersberg. Die Sache mit dem „flachen Ball“ ist die seine nicht. Wenn Rüdiger Schneider etwas plant, dann ist in der Regel „think big“ angesagt – alles andere als nullachtfünfzehn und bitte nicht von der Stange. Der Inhaber der „Körperwelt“ im Gewerbepark Dauersberg ist in der gesamten Region für seine Kreativität und seine Visionen bekannt. Die ihm aber schon öfters auf die Füße gefallen sind, weil sie sich schlicht als Luftschlösser entpuppt haben. Auch auf dem alten Alm-Grundstück,...

  • Betzdorf
  • 07.05.21
  • 3.234× gelesen
Symbolträchtige Gummibärenbande: SPD, Grüne und FDP haben am Donnerstagabend bei Parteitagen den Koalitionsvertrag für die „Ampelregierung“ bestätigt.

Rheinland-Pfalz: Einigkeit bei Rot-Grün-Gelb
SPD, Grüne und FDP segnen Koalitionsvertrag ab

dach Mainz/Betzdorf. Die drei Parteien der Ampelkoalition haben am Donnerstagabend grünes Licht für die kommenden fünf Jahre Regierungsarbeit in Rheinland-Pfalz gegeben. SPD, Grüne und FDP haben jeweils auf digitalen Parteitagen dem ausgehandelten Vertrag zugestimmt. Am 18. Mai konstituiert sich der 18. Landtag und wird an diesem Tag auch Malu Dreyer (SPD) erneut zur Ministerpräsidentin wählen. Bei den Sozialdemokraten stimmten 307 der 319 Delegierten für den neuerlichen Koalitionsvertrag, bei...

  • Betzdorf
  • 06.05.21
  • 67× gelesen
SZ
Ein optisch schöner Fluss ist nicht immer auch ein ökologisch guter Fluss. Gerade dann, wenn direkt angrenzend Landwirtschaft betrieben wird. Das gilt auch für die Sieg.

Dritte Phase zur Umsetzung der Europäischen Wasserrahmenrichtlinie
Von der mäßigen zur guten Sieg

thor Betzdorf/Kirchen. Wenn Dr. Franz Straubinger, Geschäftsführer der Hatzfeldt-Wildenburg’schen Verwaltung, die Sieg als eine jahrhundertealte „Industriestraße“ bezeichnet, so darf man ihm nicht widersprechen. Auch wenn für den Schiffsverkehr viel zu klein, flankierte sie doch die Entwicklung der großen Walz- und Hüttenwerke, der mächtigen Grubenanlagen und aller metallverarbeitenden Betriebe. Diese Funktion sieht man der Sieg heute noch an. Umso ehrgeiziger ist das Ziel, den...

  • Betzdorf
  • 06.05.21
  • 167× gelesen
SZ
Karla Reichert (r.)	freut sich über die gute Betreuung durch den Ambulanten Hospizdienst der Caritas. Der Kontakt wurde durch Nachbarin Anneliese Andrich (l.) vermittelt, die selbst Hospizbegleiterin ist, im Hintergrund Koordinatorin Karin Zimmermann.

Ehrenamtliche der Caritas begleiten seit 25 Jahren
Ohne Humor keine Hospizarbeit

thor Betzdorf/Steinebach. Karla Reichert ist eine kleine, eine zierliche Frau, ihre Krankheit lässt sie fast zerbrechlich wirken. Und dennoch möchte man sich die 75-Jährige sehr gut in einer Fankurve vorstellen. Wenn es um ihre große fußballerische Liebe Borussia Mönchengladbach geht, leuchten die Augen, und die Stimme wird fest. „Wir kommen einfach von diesem 7. Platz nicht weg“, analysiert sie. Die Europa-League hat sie fast aufgegeben. Nicht aber sich selbst. Die Steinebacherin leidet an der...

  • Betzdorf
  • 05.05.21
  • 75× gelesen
SZ
Ein Rechtsanwalt aus dem Kreis Altenkirchen wurde wegen des Besitzes und der Verbreitung von kinder- und jugendpornografischem Material vom Schöffengericht Betzdorf verurteilt.

Parallelen zum „Fall Metzelder“
Kinderpornos: Rechtsanwalt aus dem AK-Land verurteilt

thor Betzdorf. Es ist eine Erkenntnis, die nicht erst seit der Verurteilung von Christoph Metzelder gereift ist: Kinderpornografie ist kein Thema, das sich am Rande der Gesellschaft abspielt, nur in bestimmten Milieus. Die sexuelle Ausbeutung von Minderjährigen, der Missbrauch, reicht quer durch alle Schichten. Das zeigte sich am Dienstag vor dem Schöffengericht Betzdorf. Dort wurde Günter Z. (Name geändert), ein bestens situierter Rechtsanwalt aus dem Kreis Altenkirchen, wegen des Besitzes und...

  • Betzdorf
  • 04.05.21
  • 2.831× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.