Betzdorf - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Schwierige Situation: Hermann Reeh macht gemeinsam mit seiner Ehefrau Inge die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler auf die miserablen Ein- uns Ausstiege am Betzdorfer Bahnhof aufmerksam.

"Abenteuer Eisenbahn"
Massive Kritik an Bahnsteigen in Betzdorf

sz Betzdorf. „Mit der DB reisen Sie entspannt und weitgehend barrierefrei.“ Das verspreche die Deutsche Bahn in ihrem Internetauftritt, heißt es in einem Schreiben aus dem Büro von Sabine-Bätzing Lichtenthäler. Doch wer als Rollstuhlfahrer von Betzdorf aus eine Zugreise antreten möchte, erlebe häufig das Gegenteil, lässt die SPD-Landtagsabgeordnete und Sozialministerin mitteilen. Hermann Reeh aus Steinebach habe selbst leidvolle Erfahrungen machen müssen. Davon habe er jetzt...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 241× gelesen

Auf der B 8
73-Jährige bei Unfall im WW-Kreis gestorben

sz Schenkelberg. Eine 73-Jährige ist am Freitagmittag bei einem Verkehrsunfall im Westerwaldkreis ums Leben gekommen. Gegen 14 Uhr kam es auf der B 8 bei Schenkelberg zu einem Frontalzusammenstoß eines Autos mit einem Kleintransporter. Die 73-Jährige, die am Steuer des Pkw saß, wurde dabei so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb, meldet die Polizei. Die Fahrerin des Transporters wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die B 8 blieb für einige Stunden...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 72× gelesen
 SZ-Plus
Der Empfang der Wirtschaft lockte wieder zahlreiche Gäste.
3 Bilder

Empfang der Wirtschaft
Digitalisierung geht jeden an

nb Etzbach. Ach, wir warten erst mal ab. Ich bin davon nicht betroffen. Oder auch: Soll die Jugend machen, ich gehe bald in den Ruhestand. Solche oder ähnliche Sätze bekommt Markus Bläser in seinem Berufsleben öfter zu hören. Was er von einer solche Position hält? Reichlich wenig. Vielmehr, und das machte der Diplom-Informatiker aus Selbach bei seinem Vortrag am Donnerstagabend deutlich, sei die Digitalisierung – und genau darum ging es – nicht aufzuhalten, und sie betrifft jeden. Bläser,...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 86× gelesen
 SZ-Plus
Sandra Weeser hat seit der letzten Wahl einen Sitz im Berliner Parlament – Zeit für eine erste Zwischenbilanz.

MdB Sandra Weeser zieht erste Bilanz
Keine Themen zum Wegducken

damo Betzdorf. Ob dieser Artikel wirklich eine Halbzeitbilanz ist, weiß nicht mal die, um die es geht. Sandra Weeser würde jedenfalls nicht darauf wetten, dass die Große Koalition in Berlin wirklich bis zum Ende der Legislaturperiode durchhält. „Ich weiß es nicht, wir sollten die Landtagswahlen abwarten. Es wird alles an der Frage hängen, wo sich die SPD regenerieren will.“ In dieser Einschätzung schwingt – auch wenn man es so lesen könnte – keine Häme mit: Als stellvertretende...

  • Betzdorf
  • 16.08.19
  • 67× gelesen
 SZ-Plus
Andreas Heidrich (r.) als erster Beigeordneter und Mario Kempf (l.) als zweiter stehen nun Ortsbürgermeister Peter Schwan zur Seite. Es könnte bald noch einen dritten Stellvertreter geben.

FWG machte Postenerweiterung nicht mit
BfE nun mit zwei Beigeordneten

dach Elkenroth. Einen etwas holprigen Start in die neue Wahlperiode legte am Mittwochabend der Ortsgemeinderat von Elkenroth hin. Das muss aber nichts heißen: Vor fünf Jahren war das ähnlich. Und auch damals rauften sich die Fraktionen im Nachgang zusammen, machten dann eine ordentliche Politik für ihr Dorf. Am Mittwoch spaltete die Frage nach der Anzahl der Beigeordneten das Gremium, und zwar einerseits in das Lager der FWG und in das der BfE (Bürger für Elkenroth) auf der anderen Seite....

  • Betzdorf
  • 15.08.19
  • 122× gelesen
 SZ-Plus
Der Fall um die "Trunkenheitsfahrt" am Betzdorfer Amtsgericht wird fortgesetzt.

Gerichtsverhandlung um "Fahrt" mit 2,28 Promille
Betrunken im fremden Auto

dach Betzdorf/Kirchen. Völlig betrunken: In diesem Zustand hat Gitte S. Anfang November 2018 auf dem Fahrersitz eines fremden Autos Platz genommen. Das Auto rollte los, ein Bordstein stoppte schließlich dessen Fortkommen. Darüber waren sich im Saal 512 im Betzdorfer Amtsgericht dieser Tage alle einig. Darüber, wie dies juristisch zu werten ist, indes nicht. Am Vorabend sei sie auf der Geburtstagsfeier ihrer Mutter in einem Kirchener Ortsteil gewesen, berichtete Gitte S. (Name geändert) von...

  • Betzdorf
  • 15.08.19
  • 174× gelesen
 SZ-Plus
Vorgänger Bernd Brato legte Benjamin Geldsetzer die Amtskette des Betzdorfer Stadtbürgermeisters um.
2 Bilder

Bratos letzte Amtshandlung
Geldsetzer zum Stadtbürgermeister ernannt

dach Betzdorf. Benjamin Geldsetzer ist seit Dienstagnachmittag Stadtbürgermeister von Betzdorf. Bernd Brato, der knapp 13 Jahre auf diesem Stuhl gesessen hatte, legte seinem Nachfolger persönlich die Amtskette um. Die feierliche Sitzung des Stadtrats im Barbarasaal der Stadthalle, mit der das Gremium gleichzeitig für seine neue Legislaturperiode konstituiert wurde, war geprägt von Reden und Grußworten. Andreas Hundhausen etwa befand, dass ihn an Bernd Brato beeindruckt habe, mit welch...

  • Betzdorf
  • 13.08.19
  • 282× gelesen
Gegen eine Zahlung von 150 Euro wird das Verfahren gegen Hassan B. eingestellt.

Amtsgericht: Von Vorwürfen blieb nicht viel übrig
Drohung laut Anklage: Vergewaltigen und Arme abschneiden

dach Betzdorf. Hassan B. werde die Freundin von Mohamed M. entführen und vor dessen Augen vergewaltigen. Und zum allem Überdruss wolle Hassan B. dann auch noch Mohamed M. fesseln und ihm die Arme abschneiden. So weit, so unschön. Mit diesem Sachverhalt hatte nun Richterin Anke Puntschuh zu tun. Hassan B. saß auf der Anklagebank, Mohamed M. war das, was man allgemein als Hauptbelastungszeugen bezeichnet. Der Vorwurf dieser Bedrohungen fußte auf einem Mietverhältnis. Der Burbacher Hassan B....

  • Betzdorf
  • 13.08.19
  • 1.095× gelesen
Sah nach einem Großeinsatz aus - war aber nur ein Routinejob für die Feuerwehr Betzdorf: In einem Mehrfamilienhaus an der Wilhelmstraße hatte auf dem Herd ein Topf mit Essen vor sich hin gekokelt.
2 Bilder

Betzdorfer Wilhelmstraße kurzzeitig gesperrt
Verkohltes Mittagessen: Feuerwehr rückte an

damo Betzdorf. „Es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird“: Dieses Sprichwort trifft ziemlich genau auf den Einsatz der Betzdorfer Feuerwehr zu, der gestern Mittag gegen 13.30 Uhr viele Schaulustige auf die Wilhelmstraße lockte. Dort waren die Wehrleute mit der Drehleiter und zwei Tanklöschfahrzeugen im Einsatz; zwischenzeitlich musste sogar die Hauptverkehrsachse für den Autoverkehr abgeriegelt werden. Aber: Auch wenn der Einsatz auf den ersten Blick spektakulär wirkte, war er für...

  • Betzdorf
  • 13.08.19
  • 3.526× gelesen
Bürgermeister Bernd Brato, Wolfgang Weber (Verwaltung) sowie Marianne Hellinghausen, Hubert Bleeser und Werner Schmitt (v. l.) als Vertreter von „Ich bin dabei“ freuen sich auf die Premiere des Ehrenamtstages.

Ehrenamtstag in Betzdorf am 1. September
Anerkennung fürs Engagement

nb Betzdorf. Einen kompletten Tag für und rund um das Ehrenamt präsentieren Anfang September die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und die Initiative „Ich bin dabei“. Die komplette Betzdorfer Stadthalle und das Außengelände werden dabei von Vereinen und Institutionen in Beschlag genommen, um sich zu präsentieren. So bekommt die Veranstaltung einen regelrechten Messecharakter, wie Bürgermeister Bernd Brato am Montag bei der Vorstellung im Rathaus festhielt. Gucken, anhören, Kontakte...

  • Betzdorf
  • 12.08.19
  • 136× gelesen
In Betzdorf kam es am frühen Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Symbolbild: SZ-Archiv

Auseinandersetzung nach "Rainchen in Flammen"
44-Jähriger zu Boden geschlagen und schwer verletzt

sz Betzdorf. Ein 44-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen bei einer Schlägerei in Betzdorf schwer verletzt. Das Ganze passierte laut Polizeibericht am Ende von „Rainchen in Flammen“: Ein 29-Jähriger und ein 24-Jähriger gingen demnach mit Fäusten auf ihr Opfer los. Der 44-Jährige wurde zu Boden geschlagen und schwer verletzt. Zuvor soll er eine Freundin der beiden jüngeren Männer unsittlich berührt haben. Die Beschuldigten schilderten den Vorfall als Schubserei. Die Polizei sucht...

  • Betzdorf
  • 12.08.19
  • 1.950× gelesen
Die alten Laubbäume in der Rainanlage boten einmal mehr die passende Kulisse für „Rainchen in Flammen“.
2 Bilder

7. Auflage von "Rainchen in Flammen"
Bayerische Klänge und viel Licht

gum Betzdorf. Zum siebten Mal nach der Premiere im Jahr 2002 fand in Betzdorf am Samstagabend das außergewöhnliche Event „Rainchen in Flammen“ statt. Die Besucher genossen die Atmosphäre der wunderschön illuminierten Rainanlage mit den alten Laubbäumen, das Lichtermeer auf der Wasseroberfläche des Weihers und das musikalische Rahmenprogramm. Hatten die früheren Veranstaltungen auch mehr Besucher angelockt, so waren doch viele Gäste aus nah und fern gekommen, und die wurden mit toller...

  • Betzdorf
  • 11.08.19
  • 2.345× gelesen
Ignatius Hof ist neuer König in Betzdorf. Das Foto zeigt ihn mit seiner Frau Rita, den Insignienschützen und der Vorsitzenden Sabina Kniep.

Betzdorfer Schützenverein hat einen neuen Regenten
Ignatius Hof ist neuer König

rai Betzdorf. Ignatius Hof hat am Samstag Geschichte im Schützenverein Betzdorf geschrieben, denn das gab es in 151 Jahren Vereinsgeschichte noch nie: Ignatius Hof hat den Vogel abgeschossen – wie vor zwei Jahren seine Ehefrau Rita Hof. Mit dem Hofs haben erstmals Ehefrau und Ehemann jeweils für sich den Königstitel im Traditionsverein errungen. Dem gebürtigen Betzdorfer Ignatius Hof war die Freude über seinen Schuss ins Schwarze anzusehen, als er am frühen Samstagabend die Glückwünsche...

  • Betzdorf
  • 10.08.19
  • 1.852× gelesen
Henry freute sich über Obst und Spielsachen.

Aktion "Gesunde Schultüte"
Henry geht gestärkt seine Schullaufbahn an

dach Betzdorf. Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christuskind, wie es in dem berühmten Weihnachtslied heißt. Sondern in jedem Sommer, kurz vor Beginn des neuen Schuljahrs, gibt es die Aktion „Gesunde Schultüte“ auf dem Betzdorfer Wochenmarkt. Am Freitag sorgten Jana Schneider und Julian Stibitz von der Verbandsgemeindeverwaltung dafür, dass jede Menge Äpfel, Bananen und Karotten in den von den Kindern mitgebrachten Schultüten landeten. Aber es gab nicht nur jede Menge Vitamine, sondern...

  • Betzdorf
  • 09.08.19
  • 162× gelesen
Die Feuerwehr musste nicht mehr groß eingreifen: Das Feuer in einem Kochtopf war aus, der Topf stand auf dem Balkon der Wohnung.

Jugendliche leicht verletzt
Topf mit Fett geriet in Brand

nb Betzdorf. Leicht verletzt wurde am Donnerstagnachmittag eine Jugendliche bei einem Fettbrand in Betzdorf. Der schwere Brand einer Lagerhalle in Wehbach band noch zahlreiche Feuerwehrkräfte, als in Betzdorf gegen 16.30 Uhr die Sirene ertönte. In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße „Imhäusertal“ war Fett in einem Kochtopf in Brand geraten. Als die Betzdorfer Feuerwehrleute eintrafen, so Einsatzleiter Tobias Blickheuser, war das Feuer jedoch schon aus, der Topf stand auf dem...

  • Betzdorf
  • 08.08.19
  • 3.143× gelesen
Der Sulky im Feld zwischen Giershausen und Mehren.

Pony wohlauf
Sulky-Fahrerin schwer verletzt

sz Giershausen. Eine 59-Jährige ist am Mittwochabend mit einem Sulky verunglückt. Sie war in der kleinen Kutsche samt Pony als Zugtier laut Polizei auf einem Feld zwischen Giershausen und Mehren unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache fiel der Sulky um. Hierbei wurde die 59-Jährige schwer verletzt. Sie wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Das Pony ist wohlauf, melden die Beamten.

  • Betzdorf
  • 08.08.19
  • 172× gelesen
Das Plakat am Betzdorfer Bahnhof erinnert an den kleinen Jungen, der auf dem Gleis am Frankfurter Hauptbahnhof gestorben ist.

Am Betzdorfer Bahnhof
Plakat erinnert an Opfer einer Wahnsinnstat

goeb Betzdorf. Wie an zahlreichen anderen Bahnhöfen in Deutschland, so erinnert nun auch in Betzdorf ein selbstgemachtes Plakat an den achtjährigen Jungen, der am Frankfurter Bahnhof sein Leben verloren hat. Daneben brennt ein Grablicht mit einem Engelbildchen. Der Vorfall beschäftigt offenbar viele Menschen und stimmt sie traurig oder wütend. Wie in allen Medien berichtet, hatte ein 40-jähriger, in der Schweiz gemeldeter Mann aus Eritrea seine beiden Zufallsopfer von hinten auf die Gleise...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 391× gelesen
 SZ-Plus
Auf den Bahnsteigen des Betzdorfer Bahnhofs brennt seit mindestens 26. März 2019 ununterbrochen das Licht, vielleicht schon länger. Angeblich soll der Schalter kaputt sein.
3 Bilder

Stromverschwendung par excellence
Der Bahnhof hat die Lampen an

goeb Betzdorf. „Habt ihr die Festtagsbeleuchtung an?“, fragt man scherzhaft, wenn abends im Haus von Freunden mehr Lichter als üblich in den Zimmern brennen. Auch „Pubertiere“ werden von Eltern gern darauf hingewiesen: „Schon mal was vom Klimawandel gehört? Mach bitte mal die drei Lampen in deinem Zimmer aus. Ist ja schließlich auch deine Zukunft.“ Für die öffentliche Hand oder für Quasi-Staatsunternehmen gilt das im Großen auch. Mehr noch: Sie sollen mit gutem Beispiel vorangehen. Die...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 195× gelesen
 SZ-Plus
Freuen sich über den Management-Buy-out und den Abschluss eines Tarifvertrags (v.l.): die Geschäftsführer Frank Steinhauer, Dr. Vera Rührup, Stefan Löhr, Dr. Christian Spandern sowie Nicole Platzdasch von der IG Metall sowie Jürgen Seifer und Rüdiger Schnitzler vom Betriebsrat bzw. von der Tarifkommission.

Nach Management-Buy-out
Tarifvertrag für Fa. Inno Friction

dach Hamm (Sieg). Es ist ein neues Kapitel für den Industriestandort Hamm (Sieg): Zum 1. Juli ist die Inno Friction GmbH aus der Taufe gehoben worden. Wobei, eine neue Firma im eigentlichen Sinne ist nicht entstanden. Es ist vielmehr so, dass die Führungsetage des ehemaligen Schaeffler-Werks den Betrieb gekauft hat und nun selbstständig führt. Noch am selben Tag, mit „einer der ersten Unterschriften“, wie Dr. Christian Spandern am Mittwoch bei einem Pressegespräch sagte, hat die...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 245× gelesen
Jutta Blickheuser wird vermisst.

Frau war zuletzt im St.-Antonius-Krankenhaus
56-Jährige vermisst

sz Wissen/Betzdorf. Seit Dienstagmittag, 12 Uhr, wird die 56-jährige Jutta Blickheuse aus dem St.-Antonius-Krankenhaus Wissen vermisst. Jutta Blickheuser wohnte lange Zeit in Betzdorf. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich die Vermisste in einer hilflosen Lage befindet. Sie wird wie folgt beschrieben: • circa 1,65 Meter groß; • schlanke Statur; • halblange dunkle Haare; • gelegentlich Brillenträgerin; • trägt einen grünen Pullover mit schwarzem...

  • Betzdorf
  • 07.08.19
  • 2.624× gelesen
 SZ-Plus
Am Amtsgerichts spielen sich mitunter Dramen Schiller'schen Ausmaßes ab.

Irrungen und Wirrungen am Amtsgericht
Eine echt seltsame Familie

goeb Betzdorf. In Schillers Drama „Don Carlos“ entsteht der Grundkonflikt aus dem Umstand, dass des Königs Sohn, besagter Carlos, in seine „Stiefmutter“ verknallt ist. Die ist nämlich – jung an Jahren und bildhübsch – gleichzeitig seine „Ex“ und die jetzige Frau von seinem Alten. Klar – da ist Stress vorprogrammiert. Das Amtsgericht Betzdorf unter Vorsitz von Richterin Anke Puntschuh hatte jetzt ein so komplexes Beziehungsgeflecht zu entwirren, dass sich das Schiller-Drama dagegen wie ein...

  • Betzdorf
  • 06.08.19
  • 591× gelesen
Selbstverständlich gab es beim MGV Grünebach gute Chormusik zu hören.

Zum Waldfest des MGV Grünebach
Treue Gäste aus den Niederlanden

rai Grünebach. Gewöhnlich spielen bei einem Männergesangverein Noten eine wichtige Rolle. Beim Waldfest des MGV Grünebach verdienten aber vor allem Zahlen Beachtung: genau genommen die 140, 67, 55, 48 und 20. Zwei dieser fünf Zahlen sind mit einem außergewöhnlichen Stammgast des Waldfestes verknüpft: Grünebachs Ehrenbürger Adrian Batenburg aus dem niederländischen Sliedrecht und seine Familie reisen schon seit Jahrzehnten an, um mit dem MGV und den Grünebachern zu feiern. Seit 67 Jahren...

  • Betzdorf
  • 06.08.19
  • 311× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.