Abenteuer auf Titiwu

»Urmel aus dem Eis« ließ Publikum dahinschmelzen

sz Betzdorf. In einem tauenden Eisberg befindet sich das Ei eines Urmels. Zufällig treibt es an die Insel Titiwu und wird hier von dem Pinguin Ping und dem grotesken Waran Wawa in seinem eisigen Gefängnis entdeckt. Alsbald schlüpft das giftgrüne Urmel, eine sympathische Mischung aus Dinosaurier und Nilpferd. Schnell wird es von der »Insel-WG« aufgenommen. Der verwirrte Professor Habakuk Tibatong, das burschikose aber verletzliche Hausschwein Wutz, der immer traurige »Seele-Fant« und das Vogeltier Schusch schließen den fremdartigen Gast schnell in ihre Herzen.

Aber natürlich gibt es auch einen Bösewicht – König Pumponell der 55. Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt, das Urmel zu fangen – tot oder lebendig. Mit einer List versuchen die Inselbewohner, den selbsternannten Jäger in einer Höhle festzusetzen. Doch Lockvogel Wawa wird zusammen mit dem König verschüttet und eingeschlossen. Schließlich befreien die Inselbewohner die beiden. König Pumponell der 55. verspricht voller Dankbarkeit, das Urmel zu verschonen und auch sonst nie mehr zu jagen. Ein Happy End für alle Beteiligten.

Nach einem Roman von Max Kruse wurde die Aufführung am Donnerstag in der Betzdorfer Stadthalle von Akteuren des »Altonaer Theater« Hamburg liebevoll gespielt. Lars Ceglecki mimte gekonnt den schrulligen und gutherzigen Professor Tibatong. Eine liebenswürdige Mischung aus Weiblichkeit und Plumpheit verlieh Alexandra Schauwiennold dem Hausschwein Wutz. Den netten Bösewicht König Pumponell der 55. und den melancholisch-klagenden Seele-Fanten verlieh Regisseur und Schauspieler René Harder Charakter.

Der Welt eines Comicstrips entnommen schien das quietschbunte Bühnenbild, das hervorragend zu der ebenso bunten Geschichte passte. Begeistert zeigten sich die vielen jungen Zuschauer. Mitfieberndes Geschrei feuerte die Schauspieler an und half ihnen bei der Lösung wichtiger Fragen. Am Schluss gab es natürlich jede Menge Applaus – Ende gut, alles gut.

rag

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen