SZ-Plus

Modellprojekt "Smarte LandRegionen"
AK-Kreis will unter die Sieben

Mobilität und Freizeit – die Liste der „Spielwiesen“, auf der sich kreative Köpfe für die Bewerbung für das Modellprojekt „Smarte LandRegionen“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums austoben können, ist lang.  Archivfoto: rai
  • Mobilität und Freizeit – die Liste der „Spielwiesen“, auf der sich kreative Köpfe für die Bewerbung für das Modellprojekt „Smarte LandRegionen“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums austoben können, ist lang. Archivfoto: rai
  • hochgeladen von Dr. Andreas Goebel (Redakteur)

goeb Altenkirchen. Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Gut vorbereitet geht der Landkreis Altenkirchen in die Bewerbung für das Modellprogramm „Smarte LandRegionen“, das Landrat Dr. Peter Enders am Montag von Sebastian Dürr den Mitgliedern des Kreisausschusses vorstellen ließ. Den sieben Landkreisen, die in das Modellprojekt aufgenommen werden, winken jeweils 1 Mill. Euro Fördergeld, gestreckt auf vier vier Jahre.

Das Ziel sei es, verdeutlichte Enders, durch die Digitalisierung im Bereich der Daseinsvorsorge die Handlungsmöglichkeiten speziell von ländlich geprägten Landkreisen zu verbessern. Und nur solche dürfen überhaupt teilnehmen. Ausgeschrieben wird das Programm vom Bundeslandwirtschaftsministerium.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen