Auf den Spuren eines Büchergeistes

Schüler machten Bibliotheksführerschein/Startschuss für landesweite Aktion

dima Betzdorf. »Geh’ in die Bibliothek und rette mich«, liest Alex in einem Buch. Und los geht die Bücherrallye. Für Alex, den Bücherhelden in der neuen Pro-Media-Broschüre, und vor allem für die Klasse 3b der Elkenrother St.-Martin-Grundschule. 17 Schüler, neun bis zehn Jahre alt, begaben sich am Montag in Begleitung ihres stellvertretenden Schulleiters Jörg Pfeifer in der Ökumenischen Stadtbücherei auf die Suche nach dem geheimnisvollen Büchergeist. Den kann eigentlich nur Alex retten, denn der kennt sich in Bibliotheken besonders gut aus. Aber Alex ist eben nur eine Romanfigur, und deshalb musste die Elkenrother Grundschule in Aktion treten.

Damit fiel am Montag auch in Betzdorf der Startschuss für eine landesweite Aktion, deren Ziel es ist, Schüler in »echte« Bibliotheken zu locken. Einen »aktiven Beitrag zur Leseförderung« will die Ökumenische Stadtbücherei mit der Teilnahme an der Aktion leisten. Im Rahmen der Landesinitiative »Leselust in Rheinland-Pfalz« geht es um mehr Kontakt zum Buch. »Dass dabei die Elkenrother gleich am ersten Tag an den Start gingen, kommt sicher nicht von ungefähr. Lesen steht bei den Westerwäldern traditionsgemäß hoch im Kurs«, erklärt Jörg Pfeifer. Regelmäßige Lesewettbewerbe und Autorenlesungen sollen das Interesse der Schüler wecken, die Lust am Lesen fördern. Aus diesem Grund, so versprach Pfeifer der Bibliotheksleiterin Angelika Klostermann, wird man die Schüler der Grundschule auch in Zukunft in der Betzdorfer Bibliothek immer wieder sehen.

Eine »gute Stunde Zeit« ließ Jörg Pfeifer Zeit für die Geistersuche. Voraussetzung, dass man in rund 60 Minuten herausbekommt, wo sich der Büchergeist versteckt hält, war natürlich eine gute Vorarbeit. Bereits im Vorfeld hatten sich die Schüler mit dem Thema Bibliothek beschäftigt. Eine Menge Aufgaben galt es zu lösen. Was zum Beispiel findet man in einer Bibliothek? Indianerbücher, Brötchen oder vielleicht sogar Fußballschuhe? Darf man die ausgeliehenen Bücher für immer behalten oder sogar mit in die Badewanne nehmen? Wie heißen die Romanfiguren von Astrid Lindgren, und was ist eine Signatur?

Bib-Führerschein zur Belohnung

Fragen über Fragen galt es zu lösen. Als Belohnung winkte der »ganz persönliche« Bibliotheksführerschein. Mit Broschüre und Bleistift ausgerüstet, machten sich die Juniorleser auf den steinigen Weg. Hilfestellung gab manchmal der Lehrer und manchmal die Bibliotheksleiterin Angelika Klostermann. Die freute sich natürlich über den emsigen Betrieb in ihrer Bibliothek und über das Interesse der Junioren. Kreuz und quer ging die Spurensuche durch die Räume. Eifrig wurde diskutiert. Über Lieblingsbücher und Romanfiguren. Bis schließlich feststand, wo der Büchergeist zu finden war. Er steckte in einem Buch mit Signatur, also einem Buch, das unbedingt in die Bibliothek zurück gebracht werden muss. Sonst, so erklärte Angelika Klostermann den Schülern, seien schließlich irgendwann alle Regale leer.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen