Feuerwehreinsatz bei der Spedition Herrmann
Autokranwagen lichterloh in Flammen

Mit dem Schaumrohr hatte der Löschzug Kirchen den Brand schnell unter Kontrolle.
2Bilder

damo  Kirchen. Auf knapp 100 0000 Euro schätzt Spediteur Wolfgang Herrmann den Schaden, der am Montag beim Brand eines Autokranwagens entstanden ist. Unklar ist, warum sich das Fahrzeug auf dem Hof der Spedition in Kirchen entzündet hat - Fakt ist, dass gegen 14 Uhr dunkler Qualm weithin sichtbar von dem Unglück kündete.

Die Mitarbeiter der Spedition handelten rasch: So fuhren sie die anderen Fahrzeuge schnell aus dem Gefahrenbereich, sodass sich das Feuer auf ein Fahrzeug beschränkte. Außerdem versuchten sie selbst, die Flammen einzudämmen. Aber das gelang nicht, und so war es gut, dass die Feuerwehr laut Herrmann "ruckzuck zur Stelle war".

Mit rund 25 Leuten war der Löschzug Kirchen angerückt. Als die Wehrleute auf dem Speditionsgelände eintrafen, stand der Kranwagen lichterloh in Flammen. Mit dem Schaumrohr gelang es den Feuerwehrleuten aber schnell, den Brand unter Kontrolle zu bringen.

Damit war es aber noch nicht getan: "Wir müssen jetzt noch länger nachlöschen", sagte Ralf Rötter, der den Einsatz leitete. Sorge, dass das brennende Fahrzeug explodieren könnte, hatte Rötter nicht: "So was passiert zum Glück immer nur in Spielfilmen."

Mit dem Schaumrohr hatte der Löschzug Kirchen den Brand schnell unter Kontrolle.
Das Kranfahrzeug stand bei Eintreffen der Kräfte lichterloh in Flammen
Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen