In der Hitze der Nacht
Bei Ruhestörung erst das Gespräch suchen

sz Betzdorf/Daaden. Die warmen Temperaturen auch in den Nächten haben über das „lange Wochenende“ der Polizei wieder viele vermeidbare Einsätze beschert. Es habe etliche Anzeigen wegen Ruhestörung unter Nachbarn gegeben, schreibt die Behörde in einer Pressenotiz.

Das wäre oft einfach mit einem Gespräch oder einer Bitte zu klären gewesen, heißt es weiter. Die Polizei sei zwar gerne bereit, im Fall der Fälle Abhilfe zu schaffen. Ein Appell: „Es wäre aber schön, wenn der verantwortungsvolle, mündige Bürger dies in einem gesitteten Gespräch zunächst einmal selbst versucht, damit die Polizei ihren ureigensten Aufgaben der Strafverfolgung und Prävention nachkommen kann.“

Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.