„Blutbad“ in Betzdorf

sz Betzdorf. Eine Idee, die Betzdorf weit über die Grenzen des Kreises Altenkirchen bekannt machen könnte, hat der Kleinkunstverein Eule sich in den Kopf gesetzt: Im zweiten Halbjahr 2011 soll das „1. Betzdorfer Blutbad“ stattfinden: ein Krimifestival mit Autorenlesungen, Musikveranstaltungen und Kabarett rund um das Thema „Krimi“. Erste Kontakte wurden bereits geknüpft. National und international bekannte Autoren sollen bei dem Festival zu Wort kommen.

„Allerdings brauchen wir für so ein Projekt Unterstützung“, schreibt die Eule in einer Pressemitteilung. So hofft man, beim nächsten Treffen des Vereins am Donnerstag, 5. August, um 20 Uhr im Gasthof Zum Grünen Baum (Hellerstraße, Betzdorf) noch eine Reihe von Mitstreitern begrüßen zu können, die helfen, das Projekt „Blutbad“ zu realisieren. Wer schon vorab Informationen haben möchte, kann diese per E-Mail an hartmut-fischer@kkv-eule.de anfordern.

Derweil geht die Sommerpause des Kleinkunstvereins ihrem Ende entgegen. Im September startet die zweite Saison des jungen Vereins mit einem Programm, das von der Lesung über anspruchsvolle Popmusik bis hin zum Nonsens der gehobenen Art ein breites Spektrum abdecken will, wie der 1. Vorsitzende, Hartmut Fischer, mitteilt. Details will er noch nicht verraten.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.