Der Nikolaus fährt Bus und Bahn

Gelungene Dampflok-Sonderfahrt der »Eisenbahnfreunde« Betzdorf

rai Scheuerfeld. Der 1700 PS starke Stahlkoloss hüllt sich fauchend in eine weiße Dampfwolke, ein gellender Pfiff ertönt, und Jung und Alt erleben Eisenbahnromantik pur: Die gute »52« der »Eisenbahnfreunde« Betzdorf stand am Wochenende bei insgesamt acht Fahrten zwischen dem Kleinbahnhof in Scheuerfeld und der Bindweide unter Dampf. Dabei erlebten etwa 2000 Fahrgäste den nostalgischen Flair einer Dampflokfahrt.

Wichtig war dabei stets ein Zwischenstopp an der Kirche in Scheuerfeld, wo der Nikolaus in die historischen Waggons der »Eisenbahnfreunde« zustieg und danach die Kinder mit einem prall gefüllten Jutesäckchen überraschte. Etwa fünf Tonnen Kohle waren an beiden Tagen erforderlich, um die rund 40 Kubikmeter Wasser im Inneren des 136 Tonnen schweren Stahlkoloss in Dampf zu verwandeln. Und die Dampflok mit der Nummer »528134« wird im Dezember noch einige Male unter Dampf stehen, wie von Pressesprecher Marc Bald zu erfahren war.

Am kommenden Samstag, 7. Dezember, zieht die Lok einen Sonderzug ab Bahnhof Siegen bis zum Weihnachtsmarkt in Köln. Am Freitag, 13. Dezember, wird die »52« angefeuert, um behinderte Mitmenschen von Siegen bis zur Bindweide und zurück zu fahren. Der etwa vierstündige Ausflug, zu dem auch der Nikolaus erwartet wird, beginnt um 14.15 Uhr. Es haben sich bereits eine Siegener Behindertenschule, die Lebenshilfe Siegen und der Behindertenkindergarten Wissen der »Lebenshilfe« Steckenstein angemeldet, berichtete Bald, der auch den Sponsoren dankte. Am Samstag, 14. Dezember, steht eine Dampflok-Sonderfahrt zum Weihnachtsmarkt in Dortmund auf dem Programm der »Eisenbahnfreunde«, die auf ein gutes Jahr zurück blicken können.

In Haltingen konnte beispielsweise eine Lok, eine »573088«, »vom Sockel geholt werden«, berichtete der Pressesprecher. Das Schienenfahrzeug sei dem Verein für 20 Jahre vom Verkehrsmuseum Nürnberg zur Verfügung gestellt worden. Ebenso die E-Lok »E441170«, die bis zum Jahr 1996 als Museumslok gefahren sei. Auch die Aktion »Dampftakt im Westerwald« (die SZ berichtete), an der sich die Eisenbahnfreunde mit zwei Loks beteiligten, sei sehr gut gewesen, so Marc Bald. Schon seit Sommer diesen Jahres möbeln die Aktiven im Bahnbetriebswerk in Siegen einen vierachsigen Waggon auf, der voraussichtlich im nächsten Jahr als Ersatz für den alten, dreiachsigen Barwagen dienen soll. Der alte Wagen, der auf dem Fahrgestell eines so genannten preußischen Wagens aus der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg läuft, soll dann ausgemustert werden. Bei den Sanierungsarbeiten an dem neuen Waggon, der aus den 50er Jahren stammt, machen die Hobbyeisenbahner sehr viel in Eigenleistung. Infos zu allen Sonderfahrten im nächsten Jahr und Anmeldungen beim Info-Telefon (02734) 438580 und unter »www.eisenbahnfreunde-betzdorf.de«.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen