SZ-Plus

28-Jähriger der versuchten Körperverletzung schuldig
Eigene Ehefrau an den Haaren zu Boden gerissen

Am Betzdorfer Amtsgericht ging es nun um einen Ehestreit, der nach Ansicht der Richterin mit einer versuchten Körperverletzung endete.
  • Am Betzdorfer Amtsgericht ging es nun um einen Ehestreit, der nach Ansicht der Richterin mit einer versuchten Körperverletzung endete.
  • Foto: dach
  • hochgeladen von Achim Dörner (Redakteur)

dach Betzdorf. Das ist mal eine „stramme Leistung“: Seit fünf Jahren lebt Nikita D. (Name geändert) in Deutschland – und er hat dieser Tage bereits seine sechste Verurteilung kassiert. Am Betzdorfer Amtsgericht wurde er jetzt der versuchten Körperverletzung schuldig gesprochen. Er hatte, nach Überzeugung von Richterin Anke Puntschuh, an einem Abend im vergangenen Juni auf der Straße in seinem Wohnort im Daadener Land seine eigene Ehefrau an den Haaren zu Boden gerissen.

Der 28-Jährige, Vater von zwei kleinen Kindern, zog es vor, zu dem von Amtsanwalt Yann Sterczyk vorgetragenen Vorwurf zu schweigen. Mit einer Ausnahme: Über seinen Verteidiger Daniel Walker ließ er verlauten, ja, es habe an jenem Abend einen Ehestreit gegeben – aber keine Gewalt.

 SZ-Plus
Dieser Artikel ist Bestandteil unseres SZ+-Angebots.
Lesen Sie mit einem unserer Digital-Abos weiter. Infos dazu finden Sie hier.
Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.