Eine ungewöhnliche Ausstellung an einem ungewöhnlichen Ort

„Das Grüne Band” in der Kläranlage Muhlau zu sehen

Wallmenroth. Außergwöhnliche Ausstellungen erfordern ungewöhnliche Ausstellungsorte. Dieser Forderung wurde jetzt die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf, die in Kooperation mit dem BUND die Ausstellung „Das Grüne Band” präsentiert, gerecht: Die Ausstellung wird in den Räumen der Kläranlage Muhlau zu sehen sein.

Im Mittelpunkt steht die ehemalige deutsch-deutsche Grenze. Hier entwickelte sich entlang des Todesstreifens der längste Biotopverband Deutschlands mit einer Gesamtlänge von rund 1400 Kilometern.

Durch gemeinsame Bemühungen von Politik und vielen privaten Initiativen ist es gelungen, dieses einmalige Naturreservat in weiten Bereichen zu erhalten. Die Ausstellung zeigt ein Stück spannender Geschichte nach zehn Jahren Wiedervereinigung.

Bewusst wurde der Ausstellungsort im Bereich der Kläranlage Muhlau gewählt, wo inmitten eines Naturschutzgebiets eine gelungene Symbiose zwischen Natur und vom Mensch praktiziertem Umweltschutz entstanden ist.

Die Ausstellung ist vom 13. November bis zum 8. Dezember nach Voranmeldung ––Telefon (02741) 29161 ––sowie donnerstags von 13 bis 18 Uhr zu besichtigen. Gleichzeitig kann eine Führung durch die Kläranlage vereinbart werden. Beides richtet sich insbesondere an Schulklassen und eignet sich für den ergänzenden Unterricht.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.