Endlich Platz an der »Bertha«

Anbau statt Container: Zwei neue Klassenräume geschaffen

rai Betzdorf. Die frische Farbe wird noch in der Luft liegen, wenn in gut einer Woche 121 Fünftklässler die vier Klassen in dem neuen Erweiterungstrakt der Bertha-von-Suttner-Realschule Betzdorf beziehen werden. »Das Schönste und Neuste für die Neuen«, sagte Konrektor Peter Meinung gestern bei einer Besichtigung des Anbaues. Hierzu begrüßte er unter anderem Landrat Dr. Alfred Beth, Baudirektor Thomas Leue, Leiter des Bauamtes der Kreisverwaltung, und Betzdorfs Bürgermeister Michael Lieber, seines Zeichens auch Sprecher der CDU-Kreistagsfraktion.

Extrem schnell und kostengünstiger als geplant sei die Erweiterung entstanden, betonte Leue. Ende Mai war der erste Spatenstich auf dem Schulhof gesetzt worden. Drei Monate später ist der Anbau fertig gestellt. Dabei sind in einer Massivbauweise vier Klassenräume entstanden. Effektiv sind zwei neue Klassenräume geschaffen worden: Mit der Fertigstellung sind zwei Klassenräume, die bislang provisorisch in Container-Baracken untergebracht waren, vom Schulhof verschwunden.

Nachdem zunächst die Kosten auf 498000 Euro geschätzt worden waren, steht unterm Strich nun eine Abrechnungssumme von nur 455000 Euro. Dass die Kosten im Rahmen geblieben sind, erfreute auch Landrat Dr. Alfred Beth als Vertreter des Schulträgers. Wegen der Raummisere an der »Bertha« habe sich das Land entschlossen, den Bau zu fördern, sagte Dr. Beth. Abzüglich des Landeszuschusses von 285000 Euro investiert der Landkreis 170000 Euro in die Erweiterung. »Es wird die letzte Erweiterung sein, das hat die Schule versprochen«, betonte Dr. Beth. Offiziell ist die Schule dreizügig, aber derzeit sind noch vier Jahrgänge vierzügig. »In der letzten Phase war die Schule wie eine Sardinenbüchse«, meinte Dr. Beth.

In der Vergangenheit hatte die SZ aufgrund der immensen Zahlen an Neuanmeldungen immer wieder über die schier aus allen Nähten platzende »Bertha« berichtet. Und angesichts von 121 jetzt einzuschulenden Fünftklässlern, denen nur 70 Entlassschüler gegenüber stehen, herrscht unisono die Meinung, dass die »Bertha« mit nun insgesamt 617 Schülern überbesetzt ist. So wird beispielsweise das Foyer immer noch als Klassenraum genutzt.

In diesem Zusammenhang nannte der Landrat das Stichwort Elternrecht, das den Eltern ermöglicht, die Schule für ihre Kinder frei zu wählen. »Die Landesregierung ist nicht bereit, das Elternrecht einzuschränken«, bedauerte er. »Es gibt eine bildungspolitische Vorgabe, an die wir gebunden sind«, sagte der Landrat. Es sei wichtig, dass deutlich gemacht werde, dass beispielsweise Regionalschulen gleichwertige Schulen seien. Bestehe dennoch weiterhin eine so große Nachfrage nach der Schulform Realschule, »dann muss das Land schulpolitisch handeln«, meinte Dr. Beth.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen