SZ

Suche nach Investoren für EAW-Gelände
Entscheidende Impulse für Betzdorf

Aus den alten Eisenbahn-Hallen soll „Betzdorfs neues Innenstadtquartier“ werden. Das ist jetzt der offizielle Name des Mammut-Projekts.
  • Aus den alten Eisenbahn-Hallen soll „Betzdorfs neues Innenstadtquartier“ werden. Das ist jetzt der offizielle Name des Mammut-Projekts.
  • Foto: rai (Archiv)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

thor Betzdorf. Vieles steht derzeit still, doch das gilt nicht unbedingt für die Planungen, was Betzdorfs Filetstück betrifft: Die Stadt hat in den vergangenen Wochen mit Hochdruck am Projekt „Eisenbahnausbesserungswerk“ gearbeitet. „Wir waren sehr aktiv“, möchte Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer festgehalten wissen. Wobei der Name so nicht mehr stimmt – die Rede ist nun ganz offiziell von „Betzdorfs neuem Innenstadtquartier“.
Entscheidende Impulse für Betzdorf durch EAW-Gelände
Es gibt aus den vergangenen Jahren keine vergleichbare Baumaßnahme, mit der größere Hoffnungen verknüpft waren. Geldsetzer erwartet sich von der Neugestaltung der Fläche entscheidende Impulse für die Weiterentwicklung der Stadt.

thor Betzdorf. Vieles steht derzeit still, doch das gilt nicht unbedingt für die Planungen, was Betzdorfs Filetstück betrifft: Die Stadt hat in den vergangenen Wochen mit Hochdruck am Projekt „Eisenbahnausbesserungswerk“ gearbeitet. „Wir waren sehr aktiv“, möchte Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer festgehalten wissen. Wobei der Name so nicht mehr stimmt – die Rede ist nun ganz offiziell von „Betzdorfs neuem Innenstadtquartier“.

Entscheidende Impulse für Betzdorf durch EAW-Gelände

Es gibt aus den vergangenen Jahren keine vergleichbare Baumaßnahme, mit der größere Hoffnungen verknüpft waren. Geldsetzer erwartet sich von der Neugestaltung der Fläche entscheidende Impulse für die Weiterentwicklung der Stadt. Von Dienstleistern über die medizinische Versorgung bis zu Hotel und Gastronomie – alles ist vorstellbar. Im September vergangenen Jahres war der Haushalt der Stadt per Nachtrag um einen Euro erhöht worden – um kurz darauf den Notartermin mit der Bahn absolvieren zu können.
Gerne hätte der Stadtbürgermeister derweil das Thema „Denkmalschutz“ schon hinter sich gelassen. Allerdings habe es bei der Generaldirektion Kulturelles Erbe einen Wechsel gegeben. Schon bald aber soll es in den luftigen Hallen einen Termin mit allen Behörden geben. „Eine Abrissgenehmigung wäre der zweite große Meilenstein“, sagt Geldsetzer.

Investoren können jetzt Interesse bekunden

Doch darauf wird im weiteren Verfahren nicht gewartet. Nunmehr sind potenzielle Investoren aufgerufen, ihr Interesse an der Realisierung des „Innenstadtquartiers“ zu bekunden. Laut Geldsetzer haben sie dafür vier Wochen Zeit. In dieser ersten Phase werde es nur darum gehen, grundsätzliche Bereitschaft zu signalisieren. Detaillierte Konzepte erwarte man noch nicht. Und der Stadtbürgermeister ist fest davon überzeugt, dass es Interessenten geben wird, schließlich spreche man hier von dem Projekt im Kreis Altenkirchen für die nächsten Jahre.
Nun wird in absehbarer Zeit in Sichtweise noch ein weiteres großes Areal frei: das Kloster in Bruche. „Ich könnte mir vorstellen, dass die Stadt Betzdorf auch hier investiv tätig wird“, sagte Geldsetzer, der nach wie vor froh darüber ist, dass der Orden sehr früh auf die Stadt zugekommen ist. Aber das könne man als Kommune nicht alleine stemmen. Es werde sicherlich Schnittmengen geben, Parallelstrukturen müssten auf jeden Fall vermieden werden.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
LokalesAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen