Hundehalter leicht verletzt
Erst gebissen und dann beleidigt worden

sz Betzdorf. Durch einen Biss in den Arm ist am Mittwochmorgen ein 26-Jähriger in der Straße In der Hüll leicht verletzt worden. Das schreibt die örtliche Polizei in einer Pressenotiz.

Der 26-Jährige war in der Straße mit seinem Mischlingshund zu Fuß unterwegs, als ein belgischer Schäferhund nicht angeleint auf sie zugekommen sei. Der Halter des Schäferhundes sei nicht in Sicht gewesen.

Der Schäferhund habe sich mit dem Mischling des 26-Jährigen gebissen. Als der 26-Jährige die Hunde trennen wollte, sei er selbst in den Arm gebissen worden. Der Hundehalter erlitt leichte Verletzungen, auch seine Jacke wurde dabei zerrissen.

Als der 67-jährige Halter des Schäferhundes zu seinem Hund kam, habe er den jüngeren Mann beleidigt, heißt es weiter. Die Polizei leitete gegen den Besitzer des Schäferhundes ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und Beleidigung ein.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen