SZ

Premiere in Rheinland-Pfalz
FFP2-Masken "made in AK-Land" und TÜV-zertifiziert

Geschäftsführerin Wei Hong erläutert Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler den Herstellungsprozess der FFP2-Masken.
3Bilder
  • Geschäftsführerin Wei Hong erläutert Ministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler den Herstellungsprozess der FFP2-Masken.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

nb Eichelhardt. Zwischen vier Farben kann der Kunde wählen, und wer mag, kann sogar noch ein Logo ganz nach Geschmack aufprägen lassen – doch das Wichtigste bei FFP2-Masken ist natürlich nicht das Aussehen, sondern die Schutzfunktion. Und dass ihre Masken genau dieses Kriterium bestens erfüllen, das hat die EPG Pausa GmbH jetzt schwarz auf weiß: Der TÜV Rheinland übergab am Freitagabend das entsprechende Zertifikat. Die Schutzmasken aus Eichelhardt (Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld) sind die ersten in Rheinland-Pfalz, die von dem Prüfdienstleister zertifiziert wurden.

Zu diesem besonderen Erfolg des zusätzlichen Unternehmenszweigs gratulierten bei der Zertifikatsübergabe die rheinland-pfälzische Gesundheits- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Landrat Dr.

nb Eichelhardt. Zwischen vier Farben kann der Kunde wählen, und wer mag, kann sogar noch ein Logo ganz nach Geschmack aufprägen lassen – doch das Wichtigste bei FFP2-Masken ist natürlich nicht das Aussehen, sondern die Schutzfunktion. Und dass ihre Masken genau dieses Kriterium bestens erfüllen, das hat die EPG Pausa GmbH jetzt schwarz auf weiß: Der TÜV Rheinland übergab am Freitagabend das entsprechende Zertifikat. Die Schutzmasken aus Eichelhardt (Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld) sind die ersten in Rheinland-Pfalz, die von dem Prüfdienstleister zertifiziert wurden.

Zu diesem besonderen Erfolg des zusätzlichen Unternehmenszweigs gratulierten bei der Zertifikatsübergabe die rheinland-pfälzische Gesundheits- und Arbeitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Landrat Dr. Peter Enders, der heimische Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, Bürgermeister Fred Jüngerich, Lars Kober (Leiter der Wirtschaftsförderung des Kreises) und Eichelhardts Ortschef Rainer Zeuner.

Sicherheit in der Pandemie und neue Arbeitsplätze

Landrat Enders erinnerte daran, dass das Unternehmen erstmalig im Frühjahr 2020 auf die Wirtschaftsförderung zugekommen war. Seit August läuft die Maskenproduktion und Ende des Jahres waren dann alle nötigen Prüfungen für die Zertifizierung abgeschlossen.

Dabei sind die Geschäftsführer Wei Hong und Peter Stolfig mit der EPG Pausa GmbH eigentlich in ganz anderen Gefilden unterwegs. Das zur Stolfig-Gruppe gehörende Unternehmen ist im Bereich Gieß-, Zerspanungs- und Oberflächentechnik tätig und Modul- und Systemlieferant sowie Entwicklungspartner der Automobilindustrie. Im Fokus der Entwicklung: Leichtbaukomponenten.
Als die Entscheidung gefallen war, in einer der Hallen am Standort Eichelhardt die in der Corona-Pandemie so nötigen Schutzmasken herzustellen, spielten dem Unternehmen die engen Beziehungen von Wei Hong zum chinesischen Markt ins Blatt. Innerhalb weniger Wochen wurden die ersten Maschinen angeschafft und in Betrieb genommen. 20 Personen zusätzlich haben hier nun Arbeit gefunden und weitere Verstärkung ist überaus willkommen.

Auch dies ein Aspekt, der bei Sabine Bätzing-Lichtenthäler erwartungsgemäß gut ankam. Das Unternehmen sei mit einer „unheimlichen Innovationskraft“ vorangegangen: „Sie haben aus der Not eine Tugend gemacht“. Zudem machten Firmen wie EPG Pausa das Land in Sachen Masken unabhängiger vom Weltmarkt.

Viele minderwertige FFP2-Masken im Umlauf

Ottmar Haardt, Bevollmächtigter des Vorstands der TÜV Rheinland AG, überreichte das Zertifikat und sprach von einem „Meilenstein für die Region“. Es seien viele gefälschte und minderwertige Produkte im Umlauf, umso wichtiger sei es, auch in der Prüfung die Sicherheit und Qualität in den Vordergrund zu stellen. Schließlich gelte: „Masken werden unseren Alltag noch lange begleiten.“

Den Bezeichnung FFP2 dürfen überhaupt nur zertifizierte Schutzmasken tragen, erläuterte Geschäftsführerin Wei Hong. Die Masken aus dem Hause Pausa, die unter dem Namen Stolfig online bestellt werden können, sind sehr leicht, aber eine Lage aus sogenanntem Meltblown-Vlies spielt die entscheidende Rolle. Das Vlies sorgt für die erforderliche Filterleistung und damit Sicherheit.

Wie die Masken entstehen, konnten die Besucher in der Produktionshalle beobachten. Das Tempo der Maschinen: beachtlich. 100 000 FFP2-Masken für Kinder und Erwachsene werden derzeit täglich produziert, doch schon bald soll die Menge auf rund 300 000 pro Tag ansteigen. Außerdem werden hier auch die einfacheren Mund-Nase-Schutzmasken hergestellt – 70 000 Stück täglich.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen