Stadt Betzdorf will Ausbesserungswerk der Bahn kaufen
„Filetstück“ für 1 Euro

Die Hallen könnten für einen sehr überschaubaren Betrag den Besitzer wechseln.

goeb Betzdorf. Langsam aber sicher sickern Einzelheiten über das gigantische Städtebauprojekt in Betzdorfs Innenstadt durch. Über die leerstehenden Hallen des ehemaligen Eisenbahnausbesserungswerks Betzdorf nebst Grundstücken (zusammen 48 000 Quadratmeter) am Bahnhof wird auch am Mittwoch Abend im Stadtrat diskutiert. Dort hatten bis vor zwei Jahren noch die Schäfer-Werke produziert. Wie jetzt bekannt geworden ist, hat die Deutsche Bahn (Bundeseisenbahnvermögen) das Areal der Stadt für einen symbolischen Euro zum Kauf angeboten. Betzdorf besitzt Erstzugriffsrecht und Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer sieht das Vorhaben in bester Lage als riesige Chance für den Ort an.
Zwei Investoren sind laut Verwaltung an der Entwicklung des Filetstücks interessiert. Sie wollen für einen mehrstelligen Millionenbetrag einen Großteil der alten Hallen abreißen und Neubauten für Handel, Dienstleistung und Gewerbe errichten. Geplant sind demnach ein Hotel, ein Altenheim, eine Seniorenwohnanlage sowie ein Altenzentrum mit Dialysezentrum. Grünanlagen und Baumbestand sollen das Zentrum abrunden.
Von Betzdorfs „neuer Mitte“ verspricht man sich zusätzliche Kaufkraft für die Region. Ohne Hürden ist diese Strecke allerdings nicht zu nehmen. Zum einen müssen Altlasten beseitigt werden. Als mindestens ebenso große Herausforderung sieht man die Einigung mit der Denkmalbehörde. Das bereits arg angegriffene Gebäude steht in Gänze unter Schutz.

Autor:

Dr. Andreas Goebel (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen