Fliegende Gläser und ein misstrauischer Richter

Warum Dr. Orlik Frank ein Verfahren nochmals aufrollt

ruth Betzdorf. Die Geschichte, die Karl W. (alle Namen von der Red. geändert) Richter Dr. Orlik Frank erzählte, hörte sich so schön schlüssig ab. Zu schlüssig, meinte der Betzdorfer Einzelrichter und setzte nach gut einstündiger Verhandlung eine neue Hauptverhandlung an. Denn Karl W. musste sich immerhin wegen schwerer Körperverletzung verantworten. Und da schaut auch ein oft gnädig gestimmter Richter schon mal etwas genauer auf die Fakten. Auch wenn die Geschichte auf den ersten Blick stimmig erscheint.

Was also störte Dr. Frank an der Aussage des 23-jährigen Angeklagten? Der gelernte Fliesenleger Karl W. suchte im Mai vergangenen Jahres mit einem Kumpel einen Billardpub in Daaden auf, um sich zu amüsieren. Dort muss es laut Aussage des Angeklagten hoch her gegangen sein. Jedenfalls lag Streit in der Luft. An der Bar standen Siegfried M. und Lutz K., mit denen Karl W. in kürzester Zeit in Streit geriet. Offensichtlich waren die beiden auf Zoff aus. Auf handfesten Zoff. So jedenfalls die Einschätzung des 23-Jährigen. Aus der verbalen Auseinandersetzung drohte eine handfeste Schlägerei zu werden. »Den klatschen wir«, sollen Lutz und Siegfried mehrmals gesagt haben, gab Karl W. zu Protokoll.

Karl. W. bekam es mit der Angst zu tun: »Lutz K. kam auf mich zugelaufen, da wollte ich nur noch weg.« Karl hatte bereits die Ausgangstür erreicht, als ihn Lutz doch noch am Pullover zu fassen bekam und ihn zerriss.

Dann eskalierte die Situation. Siegfried M. hatte inzwischen seinen Schäferhund herbei geholt, der sich ebenfalls in das Gerangel einmischte und an Karl hochsprang. Karl wusste, dass es jetzt ernst wurde. Mit der Hand räumte er ein Tablett Gläser ab, offensichtlich um abzulenken und Zeit zu gewinnen. Dann nahm er ein Glas und schleuderte es Lutz entgegen. Allerdings verfehlte das Geschoss sein Ziel und traf die 20-jährige Anja P. am Hals. Sie war bereits vor Karl in den Etablissement und hatte die Situation mitbekommen. Anja wollte, dass die Wirtin die Streithähne vor die Tür setzt. Ausgerechnet in diesem Augenblick traf sie das Glas. Im Krankenhaus musste sie mit vier Stichen am Hals genäht werden. Erst später erfuhr sie, wer das Glas geworfen hatte.

Karl fuhr zwei Tage später mit der Mutter des Opfers ins Krankenhaus, um sich bei Anja zu entschuldigen. So weit, so schlecht. Die Beweisaufnahme schien sich schon dem Ende entgegen zu gehen, da sich Richter, Staatsanwaltschaft, der Verteidiger und der Anwalt des Opfers gemeinsam an einen »runden Tisch« setzten, um über ein mögliches Schmerzensgeld zu verhandeln.

Um so größer war die Überraschung, als Dr. Frank verkündete, den Fall erneut aufzurollen, und diesmal mit den beteiligten Streithähnen Lutz und Siegfried. Die Geschichte mit der Notwehr erschien dem Richter zu einfach. Fortsetzung folgt.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen