Unfall auf der L 280: zwei Leichtverletzte und hoher Sachschaden
Frontal kollidiert und in den Graben geschleudet

Auf der L 280 hat es am Mittwochabend heftig "geknallt": Zwei Autos stießen frontal zusammen. Symbolbild: Archiv
  • Auf der L 280 hat es am Mittwochabend heftig "geknallt": Zwei Autos stießen frontal zusammen. Symbolbild: Archiv
  • hochgeladen von Nadine Buderath (Redakteurin)

sz Emmerzhausen. Zu einer heftigen Frontalkollision kam es am Mittwochnachmittag auf der L 280 bei Emmerzhausen. Die beiden Unfallbeteiligten kamen relativ glimpflich davon, allerdings entstand hoher Sachschaden.

Laut Polizeibericht hatte ein 19-Jähriger mit seinem Polo die Gefällstrecke aus Richtung Lippe kommend befahren. Dabei war er allerdings zu schnell unterwegs, so die Beamten: In einer Rechtskurve vor Emmerzhausen verlor er auf der regennassen Straße die Kontrolle über sein Auto. Er geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Skoda Oktavia zusammen, der von einem 40-Jährigen gesteuert wurde.

Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein im Vorfeld verständigter Rettungshubschrauber konnte wieder abgezogen werden.
Durch den heftigen Zusammenstoß entstand erheblicher Sachschaden an den Fahrzeugen. So wurde durch den Aufprall der Motorblock des Polo regelrecht aus der Karosserie gerissen. Der Skoda wurde in den Graben geschleudert. Der Sachschaden wird auf 8000 bis 10 000 Euro geschätzt.

Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe musste die Straßenmeisterei verständigt werden. Die L 280 blieb für den Zeitraum der Unfallaufnahme und Fahrbahnreinigung etwa eine Stunde lang voll gesperrt.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen