Großeinsatz der Polizei bei Feier von Schülern
Gefangenenbefreiung scheiterte

Großeinsatz der Polizei bei Schülerfete. Symbolbild: Archiv

sz Kirchseifen. Mit einem Großeinsatz der Polizei endete in der Nacht zu Samstag eine Feier von Schülern an der Grillhütte Kirchseifen in Selbach, Verbandsgemeinde Wissen.
Laut eines Notrufes gegen 3.30 Uhr war die Party, an der rund 150 junge Leute teilgenommen haben, aus dem Ruder gelaufen. Dabei soll eine Person wegen Unstimmigkeiten mit dem anwesenden Security-Personal geschubst und angeblich verletzt worden sein.

Bei Eintreffen mehrerer Streifenwagen war die Feier bereits dem Ende nahe, der ursprüngliche Sachverhalt konnte nicht mehr richtig aufgeklärt werden, Security war nicht mehr vor Ort, melden die Beamten nun an die Presse.

Allerdings kamen dann einige Personen dem Willen des Veranstalters nicht nach, das Gelände endgültig zu verlassen. Auch von Polizisten ausgesprochene Platzverweise fruchteten nicht. 

Daraufhin kam es zu mehreren Ingewahrsamnahmen, in dessen Folge es sogar zur versuchten Gefangenenbefreiung kam. Heißt im Klartext: Einer der noch Anwesenden versuchte nun die im Streifenwagen vorübergehend "Festgenommenen" zu befreien. "Eine neue Art gegen polizeilichen Maßnahmen zu agieren!", schreibt die Polizei. Durch konsequentes Agieren der Beamten jedoch misslang dies und der Täter konnte überwältigt werden.

Fazit laut Polizeibericht: Auch bei diesem Einsatz hagelt es Strafanzeigen.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.