SZ

K113 in Elkenroth
Gehweg wird ausgebaut

An der K113, der Naurother Straße, sollen auch die Gehwege ausgebaut werden. Der Ortsgemeinderat beschloss am Mittwochabend die Maßnahme einstimmig.
  • An der K113, der Naurother Straße, sollen auch die Gehwege ausgebaut werden. Der Ortsgemeinderat beschloss am Mittwochabend die Maßnahme einstimmig.
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

rai Elkenroth. Die K113 wird innerörtlich vom Landkreis ausgebaut – und damit auch die Gehwege. Der Ortsgemeinderat hat am Mittwochabend das Ausbauprogramm einstimmig beschlossen. Im Zuge der Maßnahme werden die beidseitigen Gehwege von der Einmündung Marienberger Straße (L287) und der Naurother Straße (K113) bis zu den Einmündungen der Nebenstraßen Rosen- und Amselweg ausgebaut. Bei dem Bestandsausbau wird die Breite von anderthalb Metern beibehalten. Es wird graues Betonsteinpflaster verlegt.
Bei dem Gemeinschaftsprojekt werden die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain Kanal- und Wasserleitungen erneuern. Der Stromversorger verlegt die oberirdischen Leitungen in die Straße.

rai Elkenroth. Die K113 wird innerörtlich vom Landkreis ausgebaut – und damit auch die Gehwege. Der Ortsgemeinderat hat am Mittwochabend das Ausbauprogramm einstimmig beschlossen. Im Zuge der Maßnahme werden die beidseitigen Gehwege von der Einmündung Marienberger Straße (L287) und der Naurother Straße (K113) bis zu den Einmündungen der Nebenstraßen Rosen- und Amselweg ausgebaut. Bei dem Bestandsausbau wird die Breite von anderthalb Metern beibehalten. Es wird graues Betonsteinpflaster verlegt.
Bei dem Gemeinschaftsprojekt werden die Verbandsgemeindewerke Betzdorf-Gebhardshain Kanal- und Wasserleitungen erneuern. Der Stromversorger verlegt die oberirdischen Leitungen in die Straße. Das Höhenniveau soll im Wesentlichen beibehalten werden, um später möglichst wenig Angleichungen an die Grundstücke vornehmen zu müssen, teilte Bauamtsleiter Martin Schäfer mit. Es wird eine neue Straßenbeleuchtung mit LED installiert.

Der Ausbau wird unter Vollsperrung vorgenommen

„Wir können froh sein, dass nach so langer Zeit gebaut wird.“ Das sagte FWG- Sprecher Josef Mockenhaupt. Seine Fraktion habe bereits vor 20 Jahren auf die Missstände hingewiesen. „Wir freuen uns für die Anlieger“, so Mockenhaupt weiter. Mit dem Ausbau sei die Belästigung passé, die entstehe, weil Autos über die kaputte Straße fahren würden.
Aus dem Gremium kam die Frage nach der Erreichbarkeit der Postagentur, die eine Anlaufstelle sei. Der Ausbau werde unter Vollsperrung vorgenommen, informierte Schäfer. Für Anlieger seien die Grundstücke die meiste Zeit erreichbar. Dennoch werde es Phasen geben, bei denen außerhalb geparkt werden müsse. Dies werde vor Ort mit dem Landesbetrieb für Mobilität (LBM) Diez geklärt, der bei dem Ausbau federführend ist. Voraussichtlich im Oktober soll der Landkreis Altenkirchen den Auftrag für den Ausbau vergeben. Der Ortsgemeinderat müsse dann zeitnah über die Vergabe für den Ausbau der Gehwege entscheiden, so der Bauamtsleiter.

Arbeiten könnten ein Jahr dauern

Die Frage sei es, ob noch vor Weihnachten mit den Arbeiten begonnenen werden wird. Wenn man einen Winter wie im Vorjahr habe, dann könne durchgearbeitet werden. Der Bauamtsleiter schätzt, dass die Ausbauarbeiten ein Dreivierteljahr bis ein Jahr dauern werden. Einstimmig wurde das entsprechende Ausbauprogramm beschlossen. Über die Höhe des Anteils bei den Ausbaubeiträgen der Kommune bzw. der Anlieger muss noch entschieden werden. Der Bauamtsleiter informierte, dass je mehr Durchgangsverkehr den Gehweg nutzt, dies bei der Höhe des Gemeindeanteils einfließt.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen